Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Wohnmobile: Die Highlights auf dem Caravan Salon 2012

Wohnmobile: Die Highlights auf dem Caravan Salon 2012

03.08.2012, 10:21 Uhr | dpa-tmn

Wohnmobile: Die Highlights auf dem Caravan Salon 2012. Die Highlights vom Caravan Salon 2012 (Quelle: Hersteller)

Die Highlights vom Caravan Salon 2012 (Quelle: Hersteller)

Ende August kommt die Wohnmobilbranche auf dem Caravan Salon 2012 in Düsseldorf zum großen Klassentreffen zusammen. Vom Einsteigermodell bis zum Luxusmobil wird dort alles gezeigt, was das Camper-Herz begehrt. Der Trend bei den Fahrzeugen geht zu mehr Design. Wir zeigen Ihnen die Highlights vom Caravan Salon 2012.

Caravan Salon geht am 25. August los

"Was wir feststellen, sind beispielsweise verstärkt glänzende Fronten", sagt Dominic Vierneisel, Chefredakteur der Zeitschrift "promobil". "Insgesamt gibt es zudem deutlich mehr Auswahl bei den Möbeldekoren." Davon können sich Besucher auf dem Caravan Salon 2012 in Düsseldorf vom 25. August bis 2. September selbst ein Bild machen. Nach Angaben der Messe Düsseldorf werden dort unter anderem 120 Reisemobil- und Wohnwagenmarken vertreten sein.

Trend "zu mehr Kompaktheit"

Bei den Innenraumkonzepten geht der Trend "insgesamt zu noch mehr Kompaktheit", stellt Vierneisel fest. "Was zudem immer beliebter wird, sind Queensbetten anstelle von Einzelschlafplätzen." Diese hätten den Vorteil, dass sie von drei Seiten zugänglich seien.

Teilintegrierte im Kommen

Besonders gefragt sind teilintegrierte Reisemobile. Im Vergleich zu klassischen Alkoven-Modellen mit Schlafplatz über dem Führerhaus sind sie deutlich schlanker und windschnittiger.

Ausgebaute Kastenwagen sind gefragt

Stark im Kommen sind außerdem laut Vierneisel ausgebaute Kastenwagen, bei denen die Karosserie des Basisfahrzeugs weitgehend erhalten bleibt. Dadurch sind vergleichsweise niedrige Einstiegspreise möglich.

Preisgünstige Einsteigermodelle

Eine steigende Nachfrage gebe es auch nach preisgünstigen Einsteigermodellen bei den teilintegrierten Fahrzeugen, mit denen die Hersteller vor allem jüngere Kundenkreise erschließen wollen, sagt Vierneisel. Marken wie Carado und Sunlight bieten Reisemobile schon ab rund 36.000 Euro an. In der Regel kosten Teilintegrierte um die 45.000 Euro aufwärts - ausgegeben werden einer Umfrage von "promobil" zufolge im Schnitt zwischen 55.000 und 60.000 Euro.

Preise und Öffnungszeiten

Der Caravan-Salon in Düsseldorf ist von Samstag, dem 25. August bis Sonntag, den 2. September täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte für Erwachsene kostet 13 Euro.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal