Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Breitere Sitze für den Polizeiwagen Opel Insignia

...

Breitere Sitze für den Polizeiwagen Opel Insignia

07.08.2012, 09:34 Uhr | hr-online, t-online.de

Breitere Sitze für den Polizeiwagen Opel Insignia. Polizeiauto von Opel - Hessen ist zufrieden. (Quelle: Hersteller)

Polizeiauto von Opel - Hessen ist zufrieden. (Quelle: Hersteller)

Die hessische Polizei beschwerte sich vor vier Monaten über die zu engen Sitze im Streifenwagen Opel Insignia. Nun können künftige Wagen mit breiteren Sitzen verbaut werden. Das vermeldet hr-online.

Die Meldung löste vor vier Monaten großen Wirbel aus: Zu enge Sitze und schlechte Sicht im Streifenwagen Opel Insignia. Es entstand sogar der Eindruck, dass die hessische Polizei in Zukunft keine weiteren Bestellungen des Opel Insignias aufgeben möchte.

Für das Sitzproblem werde eine Lösung mit Opel gesucht

Der hessische Innenminister Boris Rhein (CDU) schaltete sich aber in die Debatte ein und erklärte, dass eine grundsätzliche Zufriedenheit mit dem Wagen herrsche und für das Sitzproblem werde mit Opel zusammen eine Lösung gesucht.

Künftige Bestellungen können mit breiteren Sitze verbaut werden

Laut hr-online können nun bei künftigen Bestellungen die Polizisten wahlweise die breiteren Basis-Sitze einbauen lassen. Diese sollen ein bequemeres Sitzen ermöglicht mit Pistole, Schlagstock und Funkgerät am Gürtel. Noch nicht gelöst ist indes das Problem mit der schlechten Sicht nach hinten, da die Heckpartie sich nicht ohne Weiteres umgestalten lässt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018