• Home
  • Auto
  • Technik & Service
  • Ford Nugget: Deutsches Wohnmobil für die weite Welt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBND-Agent stirbt bei Ballon-UnglückSymbolbild für einen TextBayern holt wohl spanisches Top-TalentSymbolbild für einen TextDFB-Star verpasst KönigsklasseSymbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextBassist von Kultband ist totSymbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextWal in Fluss verirrt: Rettung erfolgreichSymbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextSchwerer Unfall: A7 voll gesperrtSymbolbild für einen Watson TeaserJoko rettet sich dank Elon MuskSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Deutsches Wohnmobil für die weite Welt

SP-X, t-online, Auto-Medien-Portal, jps

Aktualisiert am 30.04.2014Lesedauer: 1 Min.
Ford Nugget: Viel Platz auf vergleichsweise kleinem Raum
Ford Nugget: Viel Platz auf vergleichsweise kleinem Raum (Quelle: jps/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wohnmobil

Ford Nugget: Basis bleibt der Transit

Der neue Luxus-Camper erhält als Basis die Kombi-Version des unlängst vorgestellten aktuellen Ford Transit Custom. Serienmäßig fährt dieser unter anderem mit elektrischen Fensterhebern vorn, Bordcomputer, Lederlenkrad, Audiosystem, Tempomat, Klimaanlage und beheizbarer Frontscheibe vor.

Ford Transit Nugget mit Zwei-Raum-Konzept

Der Ford Nugget ist seit 1984 auf den Straßen unterwegs. Auch bei dieser Generation des Campingfahrzeuges wurde das erfolgreiche Zwei-Raum-Konzept der Vorgänger beibehalten, also die räumliche Trennung von Wohn- und Funktionsbereich. Eine Schiebetür (Beifahrerseite) und eine Heckschwingtür bieten Zugang zum Innenraum.

Zum Schlafen gibt es ein Hochbett und eine Sitzbank

Zum Bereich Wohnen gehören unter anderem die Komfort-Drehsitze für Fahrer und Beifahrer, die in eine Liegefläche verwandelbare Dreier-Sitzbank (Maße: 1,90 x 1,30 Meter), Tisch (abklappbar und auf die gesamte Sitzbankbreite verlängerbar), das Dachbett (2,10 x 1,41 Meter inklusive verstaubarer Aufstiegsleiter), Kleiderschrank und Anrichte mit Stauraum.

Küche mit Spüle und Gaskocher sowie Kühlschrank

Der Funktionsbereich beheimatet unter anderem den Küchenblock mit Spüle und zwei-flammigem Gaskocher und eine 40-Liter-Kühltruhe sowie den 42-Liter-Frisch- und den Abwassertank.

Motoren bis zu 155 PS

Als Antrieb dienen 2,2 Liter große Dieselmotoren mit 125 oder 155 PS. Das maximale Drehmoment liegt bei 350 oder 385 Newtonmetern. Geschaltet wird immer über ein manuelles Sechsgang-Getriebe.

Ford Nugget: Kooperation mit Westfalia

Wie gewohnt handelt es sich beim Nugget um ein Kooperationsprojekt mit dem Ausbauspezialisten Westfalia. Hier findet dann auch der Umbau des Basisfahrzeugs statt.

Nugget kostet über 50.000 Euro

Der Verkaufspreis für das Basismodell Ford Transit Custom Kombi mit dem 125 PS-Motor beträgt 35.997 Euro (155 PS-Version: 38.020 Euro). Hinzu kommt dann der Preis für das Westfalia-Ausstattungspaket Nugget in Höhe von 16.184 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Auto verleihen: Wer kommt für Schäden auf?
Von Christopher Clausen
Ford Motor
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website