Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Benzinpreise: Benzin so billig wie seit vier Jahren nicht

Preisrückgang beim Rohöl  

Benzin so billig wie seit vier Jahren nicht

20.11.2014, 10:49 Uhr | ADAC

Gute Nachricht für alle Autofahrer: Die Benzinpreise in Deutschland sind nach Angaben des ADAC erneut spürbar gesunken. Gegenüber der Vorwoche gab der Preis für einen Liter Super E10 um 1,4 Cent nach und liegt derzeit im bundesweiten Schnitt bei 1,429 Euro. Damit ist Benzin so günstig wie seit Ende 2010 nicht mehr.

Wie die aktuelle Auswertung der Kraftstoffpreise weiter ergab, ist der Dieselpreis gegenüber der Vorwoche noch deutlicher zurückgegangen: Ein Liter kostet aktuell 1,300 Euro, das sind 1,8 Cent weniger als vor Wochenfrist.

Benzinpreise: Öl ist günstiger geworden

Der Preisrückgang an den Zapfsäulen ist Folge der niedrigeren Rohölnotierungen. Binnen Wochenfrist sank der Preis für ein Barrel Rohöl der Sorte Brent um drei Dollar auf rund 79 Dollar.

Übrigens: Wer abends zwischen 18 und 20 Uhr tankt, kommt gegenüber den Morgenstunden im Schnitt um rund neun Cent je Liter billiger weg.

T-Online.de TankenApp ist kostenlos verfügbar

Um beim Thema Spritpreise immer auf dem aktuellen Stand zu sein, laden Sie am besten jetzt die TankenApp für Android oder iOS herunter.

Weitere Informationen auf www.tanken.t-online.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: