Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Neuer Luxus-Van von Mercedes: Viano Vision Pearl

Eine Yacht auf vier Rädern: Neuer Luxus-Van von Mercedes

12.08.2011, 13:20 Uhr | L.Bellmann, wanted.de

Neuer Luxus-Van von Mercedes: Viano Vision Pearl. Neuer Luxus-Van von Mercedes: Der Viano Vision Pearl (Quelle: Hersteller)

Der neue Luxus-Van von Mercedes - Eine Yacht auf vier Rädern (Quelle: Hersteller)

Auf der 64. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt wird Mercedes Benz den neu entwickelten Luxus-Van Viano Vision Pearl vorstellen. Mit dem Showcar will Mercedes zeigen, was in der Fahrzeugklasse der Vans alles möglich sein kann. Das Designkonzept ist angelehnt an das Aussehen moderner Yachten. Wir zeigen das neue Modell in unserer Foto-Show.

Ein Auto soll mehr sein, als einfach nur ein Fortbewegungsmittel. Mercedes greift mit seinem neuen Luxus-Van Viano Vision Pearl dieses Bedürfnis auf und versucht mit einem großzügigen Raumangebot und viel Funktionalität zu überzeugen.

Ein maritimes Fahrerlebnis

Das Innenraumdesign des Wagens ist an das Konzept moderner Sportyachten angelehnt: Drei große Panoramadachfenster, helle Naturlederverkleidung und Dekorleisten aus Aluminium im Cockpit sollen ein maritimes Fahrgefühl vermitteln. Ein Hingucker ist der mit Holz ausgelegte dunkle Boden des Vans.

Ein WLAN-Anschluss und die elektrochromatische Fensterglasverdunklung sollen die Fahrt in dem Modell so angenehm wie möglich gestalten.

Boden aus dunklem Echtholz

Der graue Mattlack wurde speziell für dieses Modell angefertigt. Die 19-Zoll-Felgen sind zweifarbig lackiert, um so einen 3D-Effekt zu erzeugen. Diese Lackierung soll dem Auto mehr Kontur geben und dadurch von außen an den Anstrich eines Schnellbootes erinnern. Ob eine limitierte Edition des Viano Vision Pearl erhältlich sein wird, soll nach seiner Weltpremiere in Frankfurt entschieden werden. Mehr Extras dieses Luxus-Vans sehen Sie in unserer Foto-Show.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal