Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Ford Fiesta ST: Kölner Kraftzwerg

Ford Fiesta ST  

Kölner Kraftzwerg

14.10.2013, 14:16 Uhr | Jan Schmidt, t-online.de

Ford Fiesta ST: Kölner Kraftzwerg. Ford Fiesta ST: Kölner Kraftzwerg (Quelle: t-online.de/jps)

Ford Fiesta ST: Kölner Kraftzwerg (Quelle: jps/t-online.de)

Schon von außen signalisiert der lava-rote Testwagen: Gib Gas, ich will Spaß! Ford Fiesta klingt erst einmal nach Stadtverkehr und Parkplatzsuche, doch mit dem Zusatz "ST" wird aus dem Frauenliebling ein echter Krawallbruder.

Ford Fiesta ST - Sport Technologies

Wenn 182 PS und nur ein wenig mehr als 1000 Kilogramm aufeinandertreffen liegt prinzipiell schon Feuer in der Luft. Dieser knallig lackierte Fiesta heizt auch akustisch kräftig ein: Vierzylinder-Brummen, Soundcomposer und Turbopfeifen sorgen bei voller Beschleunigung für eine fast schon bedrohliche Geräuschkulisse.

Ford Fiesta ST - Siesta für die Langeweile

Akustische Effekthascherei hat der kleine "ST" gar nicht nötig: Dank des knackig zu schaltenden Sechsgang-Getriebes und der straff ausgelegten Kupplung spurtet der Kraftzwerg in 6,9 Sekunden auf Tempo 100 - alles andere als Kleinwagen-mäßig. Auch wenn die Beschleunigung ab 200 km/h deutlich nachlässt, so endet der Schub erst bei Tempo 223. Langeweile kommt in diesem flotten Fiesta jedenfalls nicht auf.

Ford Fiesta ST - Technische Daten und Preis

Motor4-Zylinder-Turbo
Hubraum1596 ccm
Leistung182 PS
Drehmoment240 Nm
0-100 km/h6,9 s
V-Max223 km/h
Norm-/Test-Verbr. 5,9/8,8 l/100 km
Preis ab19.990 €

Kurvenräuber statt Langstrecken-Sänfte

In seinem Element ist der 3,97-Meter-Sportler jedoch nicht auf der Autobahn, sondern auf kurvenreichen Landstraßen. Hier kann der "ST" den weniger als 2,50 Meter kurzen Radstand und die doch recht unnachgiebige Fahrwerksabstimmung in ein quirliges Einlenkverhalten ummünzen. Während das Setup auf schlechtausgebauten Fahrbahnen noch mit ständigen Vertikalbewegungen nervt, nimmt mit jeder Kurve der Fahrspaß zu.

Fronttriebler mit Neigung zum Übersteuern

Für besonders mutige "ST"-Piloten lässt sich das ESP deaktivieren, allen anderen empfiehlt sich der Sport-Modus des Stabilitätsprogramms. Beim Beschleunigen lässt der elektronische Helfer nicht nur den Vorderrädern mehr Zeit zur Suche nach Grip - bevor die Motorleistung reduziert wird. Auch beim Einlenken helfen die etwas lockereren ESP-Zügel: Wer zügig in eine Kurve fährt und etwa am Scheitelpunkt das Gaspedal lupft, darf sich über eine mitlenkende Hinterachse freuen. Selbst kleine Drifts lassen sich mit dem passenden Lenkwinkel realisieren.

Der Ford Fiesta ST passt nicht jedem

Dank der überaus präzise und schnell reagierenden Lenkung lässt sich das muntere Treiben gut kontrollieren. Im Innenraum unterscheidet sich der "ST" vor allem durch die relativ knapp geschnittenen Recaro-Sportsitze von seinen zivilen Brüdern. Das Gestühl bietet tolle Körperabstützung, könnte jedoch etwas tiefer montiert sein. Auch wohlbeleibte Fahrer werden zwischen den ausgeprägten Sitzwangen etwas eingeengt fühlen.

Fazit: Ford Fiesta ST ab 19.990 Euro

Mit dem Fiesta ST bietet Ford viel Fahrspaß für relativ wenig Geld. Während kurvenreiche Landstraßen zu seinem angestammten Revier zählen, fühlt er sich auf Autobahnen eher deplatziert. Gerade Vielfahrer werden wohl nicht über das hohe Geräuschniveau, den nicht minder hohen Verbrauch (Testverbrauch: 8,8 l/100 km) und das unnachgiebige Fahrwerk hinwegsehen können. Sportive Piloten freuen sich hingegen über die dynamischen Fahreigenschaften und den Kampfpreis von 19.990 Euro - Mehr Fahrspaß für weniger Geld ist auf dem Neuwagenmarkt derzeit jedenfalls kaum zu bekommen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe