• Home
  • Auto
  • Neuvorstellungen & Fahrberichte
  • Renault Twingo 1,0 SCe 70 im Autotest: Der Parkplatz-Porsche


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRhein erreicht Pegelstand NullSymbolbild für einen TextRhein-Pegel: Industrie schlägt AlarmSymbolbild für einen TextÜbergewinnsteuer statt Gasumlage?Symbolbild für einen TextMusik-Legende Hans R. Beierlein ist totSymbolbild für einen TextGaskrise treibt den Güllepreis in die HöheSymbolbild für einen TextDürre: China dreht Fabriken den Strom abSymbolbild für einen TextDeutscher Geher holt EM-SilberSymbolbild für ein VideoBlitz-Spektakel über SchottlandSymbolbild für einen TextJenny Elvers heizt Fans im Bikini einSymbolbild für einen TextJetzt geht Ofarim in die OffensiveSymbolbild für einen TextStar schenkt Drink aus: Teens kollabierenSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1-Gast erhielt unmoralisches AngebotSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Der Parkplatz-Porsche

Von t-online
11.02.2015Lesedauer: 3 Min.
Renault Twingo Luxe Energy SCe 70
Renault Twingo Luxe Energy SCe 70 (Quelle: Philipp Bender/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Einen Twingo mit Porsche in Verbindung zu bringen, ist gewagt. Immerhin - beide sind echte Hecktriebler. Doch der Renault ist nicht exklusiv und teuer, er ist nicht stark und schon gar nicht schnell. Moment, ganz so einfach ist es nicht: Im Stadtverkehr ist der neue Renault Twingo dem Porsche überlegen, das Herumwuseln im Parkhaus und die anschließende Parkplatzsuche meistert der kleine Franzose mit Bravour.

Vier Personen finden auf Kurzstrecken ausreichend Platz im Innenraum - und schnell. Denn der Twingo hat im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern wie etwa dem Fiat 500 (Zweitürer) oder einem Citroën C1 (Aufpreis) serienmäßig fünf Türen. Dank des um 45 Grad geneigten und dann im Heck versenkten Motors ist sogar noch Kofferraum übrig: 188 Liter passen hinter die dünne Glasklappe, die außen keinen Griff ausweist, so dass man sich beim Öffnen oft die Finger schmutzig macht.


Renault Twingo: der Parkplatz-Porsche

Renault Twingo
Renault Twingo
+15

Renault Twingo mit Riesenladefläche

Clever dagegen ist der umlegbare Beifahrersitz, der eine Innenraumlänge von über 2,30 Metern ermöglicht. Ein Besuch im Baumarkt oder beim Möbelhaus stellt also kein Problem dar.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Natalia und Vitali Klitschko lassen sich scheiden
Natalia und Vitali Klitschko: 1996 gaben sie sich das Jawort.


Auch Ablagen gibt es im 3,60 Meter kleinen Zwerg genügend. Praktisch ist die Box vorne auf der Mittelkonsole, die sich herausnehmen lässt, sie sitzt auf den Becherhaltern.

Motorwinzling ohne Turbo

Das 70-PS-Motörchen ohne Zwangsbeatmung ist für die Stadt bestens gerüstet. An die mitunter starken Vibrationen des Dreizylinders im Stand gewöhnt man sich schnell. Wer im hügeligen Umland wohnt, sollte aber bei einer Ausfahrt Geduld mitbringen.

Die 91 Newtonmeter Drehmoment reichen dem Gefühl nach gerade dazu aus, dass man den Berg hochkommt und nicht wieder rückwärts herunterrollt. Auf der Autobahn kann man auf der rechten Spur mit 110 km/h ganz passabel mitschwimmen. Auch das Geräuschniveau ist bis auf starke Windgeräusche erträglich.

Kurvenräuber in der Stadt

Richtig Laune macht der Twingo in seinem Revier - der Stadt. Kreisel werden in Windeseile durchstochen. Scharf rechts Abbiegen - bitteschön. Parkhaus - immer gerne. Twingo-Fahrer haben den Dreh raus: Während andere noch an der Einfahrt rangieren, bin ich mit dem kleinen Franzosen schon in der Parklücke im zweiten Stock. Möglich ist dies durch das Heckmotor-Konzept, so dass sich die Vorderräder in einem Winkel von 45 Grad einschlagen lassen.

Querstellen ist mit dem kleinen Freund übrigens nur mit der guten alten Handbremse möglich, denn das ESP ist nicht abschaltbar. Vielleicht ändert sich das ja noch bei einer möglichen Sport-Version.

Kleinstwagen mit langer Ausstattungsliste

Der Test-Twingo fuhr in der teuersten Ausstattung Luxe vor - das bedeutet Kleinstwagen auf Kleinwagen-Niveau. So glänzt das Interieur mit zweifarbigen Plastikeinsätzen, der Fahrer greift an ein Lederlenkrad und kann Licht und Scheibenwischer den Sensoren überlassen, eine Klimaautomatik regelt die Temperatur, beim rückwärts Einparken hilft die Kamera mit und ab 70 km/h schaltet sich der Spurhalteassistent ein. Von Fensterhebern, Leichtmetallfelgen oder Nebelscheinwerfern ganz zu schweigen. Ob man das alles in einem Stadtwägelchen braucht, bleibt den Kunden überlassen.

Renault Twingo 1,0 SCe70 1,0 SCe70 Stop & Start 1,0 TCe90
Motor Dreizylinder Dreizylinder Dreizylinder-Turbo
Hubraum 999 ccm 999 ccm 998 ccm
Leistung 71 PS 71 PS 90 PS
Drehmoment 91 Nm 91 Nm 135 Nm
0 - 100 km/h 16 s 16 s 12 s
V-Max 151 km/h 151 km/h 161 km/h
EU-Verbrauch / Test 4,5 l 4,2 l / 6,0 l 4,4 l
Preis ab 9590 € 10.990 € 11.990 €

Fazit Renault Twingo

Mit der dritten Generation knüpft Renault wieder an das Konzept des ersten Twingo an - pfiffig innen und außen sowie mit praktischen Qualitäten. An der Ausstattung des Testwagens gibt es nicht zu meckern - aber der Preis liegt dann auch schon bei rund 15.000 Euro. Das werden die wenigsten für ihr City-Car ausgeben wollen. Aber wer die vielen Extras nicht braucht, hat dann immer noch einen flotten, verhältnismäßig geräumigen Stadtwagen mit flotten Design, mit dem der Stadtverkehr richtig Laune macht, ohne dass man sich vor einer Überlandfahrt grausen müsste.

Smarter Twingo

Wenn Ihnen am neuen Renault Twingo übrigens etwas smart vorkommt - kein Wunder. Der Twingo teilt sich die Plattform und viele Teile mit dem Smart Forfour. Produziert werden beide Modelle im slowenischen Renault-Werk.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen
FiatPorscheRenault
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website