Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Ford Mustang GT Fastback: Macho mit Muskeln und Manieren

Ford Mustang GT Fastback  

Mehr Macho, mehr Muskeln, mehr Manieren

20.03.2018, 10:56 Uhr | Michael Specht/SP-X, MAb/t-online.de

Ford Mustang GT Fastback: Macho mit Muskeln und Manieren. Neuer Ford Mustang GT: Die Front erhielt eine flachere Motorhaube, umgestaltet wurde auch die Frontschürze. (Quelle: Hersteller)

Neuer Ford Mustang GT: Die Front erhielt eine flachere Motorhaube, umgestaltet wurde auch die Frontschürze. (Quelle: Hersteller)

Extrovertiert, laut und ein bisschen vulgär – auch in seiner neuesten Version bleibt sich der Ford Mustang treu. Und bietet mehr PS pro Euro als irgendein anderes Modell.

Der Ford Mustang bekommt eine Modellpflege. Vor allem erhält der Sportwagen dabei nochmals mehr Power: Der V8-Motor mit 5,0 Litern Hubraum des Topmodells GT leistet nun 450 PS und damit knapp 30 PS mehr als bisher. Damit dauert es aus dem Stand nur 4,6 Sekunden bis Tempo 100. Das sind 0,2 Sekunden weniger als bisher. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h erreicht, im Schnitt werden 12,4 Liter verbraucht. Der GT ist ab dem Sommer ab 46.000 Euro zu haben.

Ford Mustang GT: Seit mehr als 50 Jahren steht das Modell für maximale Leistung zum minimalen Preis. Das hat sich bis heute nicht geändert. (Quelle: Hersteller)Ford Mustang GT: Seit mehr als 50 Jahren steht das Modell für maximale Leistung zum minimalen Preis. Das hat sich bis heute nicht geändert. (Quelle: Hersteller)

Das Einstiegsmodell

Daneben bleibt eine Version mit kleinerem 2,3-Liter-Vierzylindermotor und 290 PS erhältlich. Auch dieses Modell hat seine Vorzüge. Es ist alles andere als langsam, beschleunigt in 5,8 Sekunden und erreicht 233 km/h Spitze. Aber es ist deutlich sparsamer und günstiger: Im Schnitt verbraucht es 9,0 Liter. Und es kostet nur 39.000 Euro.

Der Innenraum: Auch hier hat sich die Anmutung mit den Jahren merklich verbessert. (Quelle: Hersteller)Der Innenraum: Auch hier hat sich die Anmutung mit den Jahren merklich verbessert. (Quelle: Hersteller)

Die Flüstertaste

Verzichten muss sein Fahrer jedoch auf den gewitterartigen V8-Sound des großen GT-Motors. Dieses Grollen wird erzeugt von einer komplett neuen Abgasanlage, die obendrein eine spezielle Klappensteuerung mit einem sogenannten Aktivventil besitzt. Das Ventil lässt sich per Display im Cockpit einstellen. So kann der Fahrer wählen zwischen stürmischem Blitzen und Donnern oder einem leisen Grummeln.

Wer etwa erst spät am Abend heimkommt und es sich nicht mit seinen Nachbarn verscherzen möchte, kann sich dadurch unbemerkt nach Hause schleichen. "Gute-Nachbarschaft"-Programmierung, so hat Ford diese Ausstattung sinnvollerweise getauft.

Starterknopf über der Mittelkonsole: Sobald die Türen entriegelt werden, beginnt er 30 Mal pro Minute rot zu pulsieren. (Quelle: Hersteller)Starterknopf über der Mittelkonsole: Sobald die Türen entriegelt werden, beginnt er 30 Mal pro Minute rot zu pulsieren. (Quelle: Hersteller)

Das Design

Auch am Äußeren des Mustang hat sich einiges getan. Auffällig ist die flachere Motorhaube mit dem tieferen Kühlergrill, neu gestaltet ist die Frontschürze. Außerdem gibt es serienmäßig moderne LED-Scheinwerfer. Als Hommage an die Anfänge des Mustang vor mehr als 50 Jahren erhielten die Rückleuchten einen kleinen Knick. Und das Topmodell V8 GT ist nun ganz einfach an seinen vier Auspuffendrohren zu erkennen.

Heckpartie des neuen Mustang: Das Topmodell hat nun vier Auspuffendrohre. (Quelle: Hersteller)Heckpartie des neuen Mustang: Das Topmodell hat nun vier Auspuffendrohre. (Quelle: Hersteller)

Das Fahren

Das Vorurteil, dass amerikanische Autos träge und schwammig fahren, hat schon die Vorgängergeneration des Mustang restlos abgeschüttelt. Die jüngste Version lässt sich nochmals präziser und direkter durch Kurven steuern. Dazu kommt das knackig schaltbare Sechsganggetriebe. Mehr Spaß geht auf einer kurvenreichen und leeren Landstraße nicht.

Die Details

Der "Line-Lock"-Schalter ist die ganz große Show – oder etwas peinlich, je nach Sichtweise: Er blockiert für 15 Sekunden – eine kleine Ewigkeit – die Vorderräder, während die Hinterräder unter Vollgas die Straße in Reifenqualm hüllen. Daneben gibt es unter anderem einen Launch-Control-Schalter für Profistarts oder eine Rennstrecken-App fürs Handy. Wer gerne sportlich fährt, freut sich über das adaptive Fahrwerk "MagneRide" mit sechs Fahrprogrammen von "Normal" bis "Rennstrecke".

Jubiläumsmodell: Der Filmklassiker "Bullitt" wird 50. Darin fährt Steve McQueen eine berühmte Verfolgungsjagd in einem Mustang. Ford baut deshalb eine Sonderedition. (Quelle: Hersteller)Jubiläumsmodell: Der Filmklassiker "Bullitt" wird 50. Darin fährt Steve McQueen eine berühmte Verfolgungsjagd in einem Mustang. Ford baut deshalb eine Sonderedition. (Quelle: Hersteller)

Eine weitere kleine Spielerei steckt im Starterknopf: Sobald die Türen entriegelt werden, beginnt er, 30 Mal pro Minute rot zu pulsieren – genauso oft, wie das Herz eines ruhigen Ponys schlägt. Ist der Startknopf erstmal gedrückt, dürfte das Fahrerherz bald deutlich schneller schlagen.

Verwendete Quellen:
  • SP-X

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Elegant und stilsicher - entdecken Sie die Eventlooks
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018