t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalAktuelles

WhatsApp veröffentlicht Umfragefunktion


Messenger
WhatsApp veröffentlicht Umfragefunktion

Von t-online, sha

17.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Neue Funktionen bei WhatsApp: Nutzer können jetzt unter anderem Umfragen in Chats und Gruppen erstellen.Vergrößern des BildesNeue Funktionen bei WhatsApp: Nutzer können jetzt unter anderem Umfragen in Chats und Gruppen erstellen. (Quelle: Meta / WhatsApp)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die WhatsApp-Entwickler haben für ihren beliebten Messenger eine Umfragefunktion veröffentlicht. Diese lässt sich nicht nur in Gruppen-Chats nutzen.

WhatsApp-Nutzer können jetzt Umfragen erstellen und mit ihren Kontakten teilen. Die neue Funktion haben die WhatsApp-Entwickler für ihr Chat-Programm unter iOS und Android veröffentlicht. Die Umfragefunktion ist sowohl in Gruppen- als auch in normalen Chats verfügbar.

Unter iOS lässt sich die Umfrage in einem Chat mit dem "+"-Symbol am linken unteren Rand der App erstellen. Unter Android ist die Funktion hinter der Büroklammer versteckt, die sich unten rechts in einem Chat befindet.

Beim Tippen auf die "Umfrage"-Option öffnet sich ein neues Menü, in das der Nutzer eine Frage und Antwortmöglichkeiten eintragen kann. Über ein Symbol am rechten Rand lassen sich die Antworten verschieben und neu anordnen. Mit "Senden" kann der Nutzer seine Umfrage in einer Gruppe oder einem Chat teilen.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Danach lässt sich jederzeit nachverfolgen, wie viele Teilnehmer die Umfrage hat und wie das Abstimmungsergebnis ist. Nutzer können auch mehrere Antwortmöglichkeiten auswählen.

WhatsApp-Nutzer können Online-Status verbergen

Die WhatsApp-Entwickler haben in letzter Zeit eine ganze Reihe von neuen Funktionen für ihren Messenger veröffentlicht. Eine der wichtigsten Änderungen: Nutzerinnen und Nutzer von WhatsApp können seit kurzem ihren Online-Status verbergen.

Die Funktion war lange erwartet worden und ermöglicht es, dass andere Anwender nicht sehen können, ob man den Messenger gerade geöffnet hat.

Die Funktion findet sich in den Einstellungen der Anwendung unter "Konto" und "Datenschutz". Unter dem Menüpunkt "Zuletzt online/Online" lässt sich einstellen, welche Kontakte den Online-Status sehen dürfen.

Verwendete Quellen
  • blog.whatsapp.com: "Jetzt neu: Communitys!"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website