Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Drucker-Test

Drucker-Kaufberatung

Seite 1 von 7

Tintenstrahldrucker: Günstig und vielseitig

Besonders weit verbreitet, große Modellauswahl. Tintenstrahldrucker sind in der Anschaffung sehr günstig und können vielfältig eingesetzt werden. Zudem ist die Druckqualität bei Text und Foto gleichermaßen gut. Tintenstrahldrucker gibt es für fast alle Papierformate bis hin zu Spezial-Großdruckern im Format A0.

Drucktechnik: Tintendruck, meist mit vier bis sechs Farbpatronen. Bei einigen Modellen sind die Patronen nicht einzeln wechselbar.
Eignung: Zum Drucken von Fotos und Text bei mäßigem bis mittelhäufigem Gebrauch. Kaum geeignet für größere Druckmengen, da die Kosten für die Tinte in der Regel zu hohen Seitenpreisen führen (Ausnahme: hochpreisige Büro-Drucker). Für große Textmengen sind Laserdrucker in der Regel die bessere Wahl, für eine größere Anzahl von Fotos ein Fotolabor. Beste Ergebnisse beim Fotodruck liefert teures Spezialpapier. Für nur sporadischen Einsatz sind Tintenstrahler nur bedingt geeignet, da die Tintenpatronen austrocknen können. Alle Tintenstrahler sind für Transparentfolien geeignet, einige Modelle können mittels spezieller Vorrichtung direkt CDs bedrucken
Preise: Besonders die in der Anschaffung billigsten Modelle bergen häufig Kostenfallen durch sehr teure passende Tintenpatronen. Die Geräte kosten von etwa 40 Euro bis über 1000 Euro.





shopping-portal