Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

Stiftung Warentest: Teure LCD-Fernseher lohnen sich nicht

...

LCD-Fernseher  

Stiftung Warentest: Teuer ist nicht gleich gut

20.11.2008, 10:24 Uhr | Sascha Plischke

Testsieger unter 1000 Euro: Der Philips 32PFL7403D. (Bild: Philips)Testsieger unter 1000 Euro: Der Philips 32PFL7403D. (Bild: Philips)Wer gerade einen Fernseher sucht, der muss für Qualität nicht unbedingt tief in die Tasche greifen. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest die Stiftung Warentest in ihrem aktuellen Vergleich von zwanzig LCD-Fernsehern. Die Zusammenfassung: Die besten Geräte gibt es schon für unter tausend Euro – und Edelgeräte jenseits von zweitausend Euro halten nicht unbedingt, was der Preis verspricht.

Foto-Show Stiftung Warentest überprüft LCD-TV
Foto-Show Mehr gute LCD-Fernseher empfohlen von Heimkino
Foto-Show Das brauchen Sie für HDTV

Die Tester verpassten dabei zwar keinem Gerät ein "sehr gut", Schnäppchenjäger dürften sich kurz vor dem Fest trotzdem über das Testergebnis freuen. Fünf von 20 untersuchten Geräten überzeugten mit einem "guten" Qualitätsurteil, alle anderen erreichten ein "befriedigend" – und unter den besten Geräten befanden sich die günstigsten Fernseher im Testfeld.

#

So schneidet im Bereich um die 32 Zoll (81 cm) der Philips 32PFL7403D mit einem hervorragenden Bild bei Analog- und Digitalsignalen als Bester ab. Das Gerät kostet im Schnitt gerade einmal 910 Euro, bei Online-Shops meist deutlich weniger. Zweiter wird der Sony KDL-32W4000, der aktuell für gerade einmal 799 Euro (t-online.de Shop) je einen digitalen Tuner für terrestrisches Fernsehen und Kabelempfang mitbringt.

Gesamtsieger ist der Sony KDL-37V4500E, den es ab 900 Euro gibt. Das Gerät hat eine Bilddiagonale von 37 Zoll und ist besonders vielseitig. Der Sony hat wie sein kleiner Bruder Kabel- und Antennen-Tuner an Bord, bietet dabei aber ein ebenso gutes Bild wie der kleine Philips.

Eine Absage erteilten die Tester den Luxus-Fernsehern. So schnitt zwar auch der Loewe Connect 32 Full-HD+ mit einem "gut" ab – konnte aber seinen Preis von 2200 Euro nicht mit ordentlicher Mehrleistung rechtfertigen. Fazit: Teuer ist nicht immer besser, auch günstige Geräte können den vermeintlichen Mega-Fernsehern das Wasser reichen.

Foto-Show Stiftung Warentest überprüft LCD-TV
Foto-Show Mehr gute LCD-Fernseher empfohlen von Heimkino
Foto-Show Das brauchen Sie für HDTV

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018