Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Fernsehen & HIFI

...

DVB-T Empfangsgebiete - Karte der Versorgungsgebiete des digitalen Antennenfernsehens

zurück zum Artikel
Bild 1 von 9
Diese Karte zeigt die DVB-T-Abdeckung Stand Dezember 2008. Die satt grünen Bereiche bieten öffentlich-rechtliche und private Sender. Alle anderen Regionen sind bisher nur mit den öffentlich-rechtlichen Sendern versorgt.

Die Karte zeigt die DVB-T-Abdeckung. Satt grün bedeutet, dass hier neben den öffentlich-rechtlichen Sendern auch die privaten Sender zu bekommen sind. In allen anderen Regionen stehen nur die öffentlich-rechtlichen Anstalten zur Verfügung. Die großen Ballungsräume sind sehr gut ausgebaut. Weiße Flecken, also Regionen ohne Empfang gibt es fast nicht mehr.

Anzeige

Die Karte zeigt die DVB-T-Abdeckung. Satt grün bedeutet, dass hier neben den öffentlich-rechtlichen Sendern auch die privaten Sender zu bekommen sind. In allen anderen Regionen stehen nur die öffentlich-rechtlichen Anstalten zur Verfügung. Die großen Ballungsräume sind sehr gut ausgebaut. Weiße Flecken, also Regionen ohne Empfang gibt es fast nicht mehr.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: