Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

Razzia bei RTL und ProSiebenSat1

Razzia bei RTL und ProSiebenSat1

19.05.2010, 17:36 Uhr | t-online.de mit Material von apn, t-online.de, dapd

Razzia bei RTL und ProSiebenSat1. Satellitenschüsseln der Sendeanstalten SAT.1, Kabel 1 und ProSieben auf einem Dach in Berlin (Bild: dpa)

Die Sender ProSieben HD, Sat.1 HD und Kabel eins HD sind jetzt auch über den Kabelbetreiber Tele Columbus zu empfangen. (Bild: dpa)

Das Bundeskartellamt hat am Mittwoch die Geschäftsräume der Privatfernsehanbieter RTL und ProSiebenSat1 durchsucht. Die Behörde geht dem Verdacht verbotener Absprachen für die digitale Verbreitung der Free-TV-Programme nach, wie eine Sprecherin der Wettbewerbsbehörde der Nachrichtenagentur DAPD berichtete. Beide Sender bestätigten die Durchsuchungsaktionen, lehnten jedoch weitere Stellungnahmen ab.

Das Kartellamt geht nach eigenen Angaben dem Verdacht nach, dass sich die Sender darüber abgesprochen haben, ihre digitalen Free-TV- Programme zukünftig gemeinsam verschlüsselt auszustrahlen und sie nur noch gegen Gebühr zugänglich zu machen. Leidtragende seien die Kabelnetz- und Satellitenbetreiber sowie mittelbar die Fernsehzuschauer, sagte die Sprecherin. Außerdem sollen sich die Sender darüber geeinigt haben, durch technische Maßnahmen wie Anti-Werbe-Blocker und Kopierschutzfunktionen die Nutzungsmöglichkeiten der Programmsignale zulasten der Konsumenten zu beschränken.

HDTV nur mit Einschränkungen

Von massiven Einschränkungen sind bereits heute die HDTV-Kanäle von RTL und ProSiebenSat1 betroffen. Beide Sendeanstalten setzen auf die "HD+"-Plattform des Satellitenbetreibers Astra und strahlen ihr Programm nur verschlüsselt aus. Abhängig vom gewählten Empfangsgerät lassen sich Sendungen entweder nicht aufzeichnen oder Werbeblöcke nicht überspulen. Das Angebot ist nur im ersten Jahr kostenlos, ab dem zweiten Jahr wird eine Gebühr von 50 Euro fällig. Die kundenunfreundlichen Beschränkungen hatten bereits zu Kritik von Verbraucherschützern geführt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Diese Winterjacken sind diese Saison im Trend
bei TOM TAILOR
Anzeige
Nur bis Sonntag: 10% Rabatt auf alles - Code "XMAS-18"
beste Schweizer Qualität bei www.calida.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018