Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

Unbekannte unter Pseudonym XXHDPLUSXX machen Front gegen HD+

...

HDTV  

Unbekannte machen Front gegen HD+

27.08.2010, 13:18 Uhr | Christian Fenselau

Unbekannte unter Pseudonym XXHDPLUSXX machen Front gegen HD+. Unbekannte machen Front gegen HD+. (Quelle: xxxHDPLUSxxx)

Unbekannte machen Front gegen HD+. (Quelle: xxxHDPLUSxxx)

Mysteriöse Attacke gegen HD+: Auf YouTube sorgt ein Video für Furore, das die Kundenunfreundlichkeit des HDTV-Angebots der Privatsender anprangert. Völlig unklar ist, wer hinter dem hochprofessionell produzierten Beitrag steckt. Das Video wurde bereits zwischenzeitlich gelöscht, ist jedoch erneut hochgeladen worden.

Eine unbekannte Aktionsgruppe mit dem Pseudonym XXHDPLUSXX macht Front gegen das HDTV-Angebot der Privatsender. Die selbsternannten Verbraucherschützer haben unter dem Titel "Die Wahrheit über HD+" ein Video auf Youtube veröffentlicht, das die Kundengängelung von HD+ kritisiert. Das Besondere: Das veröffentlichte Video steht qualitativ hochstehenden TV-Produktionen um nichts nach. So stammt die Stimme im Videoclip von dem bekannten Sprecher Norbert Langer, der unter anderem die Texte der Top-Doku Planet Erde gesprochen hat und Tom Selleck in der 80er-Serie Magnum die deutsche Stimme gab.

Video tauchte nach Verbot schnell wieder auf

Der HD Plus GmbH, eine Tochter des Satellitenbetreibers Astra, hat den Clip auf der Video-Plattform YouTube zunächst löschen lassen. Danach war anstatt des Films nur eine Einblendung zu sehen, die auf einen Urheberrechtsanspruch von HD PLUS GmbH verwies. Der Erfolg aus Sicht der HD Plus GmbH währte aber nicht lange, denn kurze Zeit später tauchte der Clip auf Youtube unter einer anderen Adresse erneut auf. Zugleich steht er auch auf dem Internet-Blog von XXHDPLUSXX zur Verfügung. Dort nehmen die unbekannten Autoren Stellung zu HD+ und CI Plus.

WISO-Beitrag zu HD+

Auf dem Blog ist auch ein Video-Beitrag des Magazins WISO vom ZDF zum gleichen Thema zu sehen. Noch unklar ist, ob die Blogbetreiber dafür eine Genehmigung einholt haben. So spekulieren Insider, dass die Urheber der Kampagne den öffentlich-rechtlichen Sendern nahestehen. ARD und ZDF zeigen HDTV ohne Verschlüsselung.

Aktionsgruppe auf mehreren Kanälen aktiv

Die Aktionsgruppe macht auf mehreren Kanälen gegen HD+ Front und ist zum Beispiel auch im sozialen Netzwerk Facebook unter der Identität CI+/HD+ - Weg mit der "+"-Gängelung! aktiv. Dort verweisen die Akteure auf eine Online-Petition gegen den CI-Plus-Verschlüsselungsstandard.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Surfen mit bis zu 100 MBit/s: 230,- € Gutschrift sichern
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018