Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

Stiftung Warentest: Gute Fernseher gibt's für unter 500 Euro

...

Fernseher bei Stiftung Warentest  

Samsungs Vormachtstellung bricht auf

28.01.2016, 18:06 Uhr | fen, t-online.de

Stiftung Warentest: Gute Fernseher gibt's für unter 500 Euro. Zwei Fernseher mit dem Gesamturteil "gut" (Quelle: Montage: t-online.de)

Zwei Fernseher mit dem Gesamturteil "gut" (Quelle: Montage: t-online.de)

Samsung ist nicht nur Marktführer bei Fernsehern, sondern war auch bei Vergleichstests oft ganz vorne. Besonders bei den Tests der Stiftung Warentest belegten Samsung-Modelle regelmäßig die ersten Plätze. Doch diese Dominanz scheint vorbei zu sein, zumindest im Test für das Februar-Heft steht in zwei Größenklassen der Konkurrent LG ganz oben.

Die Stiftung Warentest nahm insgesamt 17 Fernseher von 32 bis 50 Zoll ins Prüflabor und fasste sie in drei Größenkategorien zusammen. Die Tester konzentrierten sich dabei auf untere und mittlere Preisregionen, der insgesamt teuerste Fernseher kostete 960 Euro. Einen guten Fernseher gibt es schon für weniger als 500 Euro. Technik-Finessen wie UHD oder 3D bieten die meisten jedoch nicht.

LG gewann bei den kleinsten und den größten Fernsehern, bei den mittelgroßen kann sich der Hersteller mit einem weiteren TV-Gerät als Preisleistungs-Sieger fühlen – auch wenn hier Samsung vorne liegt.

Großer Verlierer ist Philips, doch hier trafen die Tester eine fragwürdige Modellauswahl. Wie schon im Dezember entschieden sie sich bei Philips nicht für preisgleiche Geräte, sondern holten Vertreter billiger Modellserien ins Labor. Prompt landeten diese Fernseher abgeschlagen hinten. Kein Wunder, denn in den unteren Modellreihen werden schlechtere Panels verbaut, auch die Ausstattung ist erwartungsgemäß schwächer. Zumindest uns hätte interessiert, wie sich preislich vergleichbare Philips-Fernseher im Test geschlagen hätten. 

Voll ausgestatteter Fernseher für 450 Euro

LG gewann in der kleinsten Kategorie, die ausschließlich mit 32-Zoll-Fernsehern (81 cm) bestückt war. Für 450 Euro gibt es mit dem LG 32LF6509 ein Gerät mit gutem Gesamtergebnis, auch die Bildqualität überzeugte mit dem besten Teilergebnis. Der LG ist vollwertig ausgestattet: Er kann auf USB-Festplatte aufnehmen, hat 3D und WLAN. Sogar einen Empfänger für das künftige Antennenfernsehen DVB-T2 haben die Entwickler eingebaut. 

Bei den mittelgroßen Fernsehern (40 bis 43 Zoll) wurde der Samsung UE40JU6450 am besten benotet. Auch er kam auf eine Gesamtwertung von 2,0 und bot die beste Bildqualität. Bei einem Preis von 585 Euro überrascht seine gute Ausstattung mit UHD-Panel (3840×2160 Pixel), jedoch fehlt 3D.

Glatt ein Hunderter günstiger ist der zweitplatzierte LG 42LF5809 mit immer noch guter Gesamtnote, aber etwas schlechterem Bild und Ton, auch fehlen beim LG-Fernseher UHD und DVB-T2. 

LG gewinnt bei den "Großen"

Bei den großen Fernsehern ab 48 Zoll entschied sich die Stiftung Warentest ebenfalls für eher untere Preisregionen. Der Testsieg ging hier wieder an LG, der Konkurrent Samsung fehlte in dieser Größenkategorie. Der LG 50LF6529 ist mit 680 Euro auch der klare Preisleistungs-Sieger, der zweitplatzierte Panasonic TX-50CXW684 kostet schon 960 Euro.

Den vollständigen, kostenpflichtigen Testbericht lesen Sie auf www.test.de.


Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018