Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

Bluetooth-Kopfhörer: Guter Sound für weniger als 90 Euro

...

Kabellose Kopfhörer im Test  

Guten Klang gibt's ab 84 Euro

24.05.2017, 11:42 Uhr | AS, Stiftung Warentest, t-online.de

Bluetooth-Kopfhörer: Guter Sound für weniger als 90 Euro. Testsieger: Der ohrenaufliegende Bluetooth-Kopfhörer Philips SHB 9250 (Quelle: Phillips)

Testsieger: Der ohrenaufliegende Bluetooth-Kopfhörer Philips SHB 9250 (Quelle: Phillips)

Guter Klang muss nicht teuer sein. Das ergibt ein Vergleichstest der Stiftung Warentest. Geprüft wurden Bluetooth-Kopfhörer, diese sind besonders praktisch, denn es droht kein Kabelsalat. Auch vor einem leeren Akku muss man keine Angst haben: alle Modelle halten länger als die Musikquelle - das Smartphone. 

Zuerst die gute Nachricht: Neun von siebzehn Modellen im Test klingen gut und halten spielend mit ihren kabelgebundenen Kollegen mit. 300 Euro für einen Kopfhörer auszugeben ist unnötig, fanden die Prüfer der Stiftung Warentest heraus. Allerdings sollte man auch nicht zum Billig-Kopfhörer für 35 Euro greifen, wenn man auf guten Klang Wert legt. Eine klare Empfehlung sind die großen, ohrumschließenden Kopfhörer, die allerdings sehr teuer sind. Wer kleinere Kopfhörer bevorzugt, sollte zu den auf dem Ohr aufliegenden Modellen greifen, raten die Tester. Der beste Kopfhörer, der das Ohr umschließt ist der Senheiser Urbanite XL Wireless für rund 245 Euro. Der Philips SHB 9250 ist der beste Kopfhörer, der auf den Ohren aufliegt und ist mir 84 Euro sogar das günstige Gerät mit der Note "Gut". Schlusslicht ist der Panasonic RP -BTD 10E-K für 82 Euro und einer lediglich befriedigenden Note.

Ungewöhnlicher Verkaufsort

Einen der Kopfhörer können Sie sogar in ausgewählten Modegeschäften kaufen und zwar vom US-amerikanischen Unternehmen Skull­candy. Wie die anderen auch, finden Sie diesen im Fachhandel. Nicht nur etwas für urbane Hipster sind die Kult-Klangmuscheln von Dr. Dre, die das Testurteil "gut" erhalten.

Ein Knackpunkt: die Akkuleistung

Die Akkus halten im Durchschnitt mehr als 30 Stunden. Sie versorgen den Bluetooth-Funk und die Schallwandlung mit Strom. Mit zwei Ausnahmen, einem Modell ging bereits nach 15 Stunden die Puste aus und ein anderes hatte für fast 47 Stunden Saft. Doch selbst, wenn der Akku leer ist, muss mit der Musik noch lange nicht Schluss sein: Außer JVC und Sony verfügen alle Kopf­hörer im Test über einen Kabel­anschluss und liefern ein Audio­kabel mit. Damit wird das Smartphone ange­schlossen – und weiter geht es. "Primär rettet das Kabel den Musikgenuss bei leerem Akku", erläutert Warentest. Allerdings sind bei den meisten Kopfhörern die Akkus fest verbaut und lassen sich, wenn sie nach einigen Jahren schwächeln, nicht mehr einfach austauschen. Nicht alle Geräten warnen zeitig genug vor leeren Akkus, teilweise erst wenige Minuten vor dem Aus. 

Verzögerungen bei Filmen

Für TV- und Video-Genuss sind einige nur bedingt geeignet. Durch die Übertragung des Tonsignals per Bluetooth-Funk kann es zu Verzögerungen kommen. Um diese Verzögerung beim Fersnehen zu vermeiden, sollte das mitgelieferte Kabel genutzt werden.

Das Design

Das Design ist für viele kaufentscheidend, wurde aber im Test nicht berücksichtigt, da es Geschmackssache ist. Nur der Tragekomfort und Handhabung flossen zu 20 Prozent in die Gesamtnote ein.

Verbindungsaufbau

Anders als bei einem Kopfhörer, muss bei einem Bluetooth-Modell erst durch Drücken einer Taste die Verbindung zwischen Kopfhörer und der Quelle, zum Beispiel einem Smartphone hergestellt werden.

Wollen Sie die Kopfhörer per Kabel anschließen sollten, Sie vorher die Lautstärke verringern, um Hörschäden zu vermeiden, rät Stiftung Warentest.

Den ganzen Test lesen Sie hier bei test.de.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018