Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Fotokunst >

Aktfotografie unter Wasser

Model und Fotograf auf Tauchstation  

Hüllenlose Schönheiten in blauer Tiefe

23.12.2013, 14:42 Uhr

Tief einatmen, abtauchen und die Luft anhalten: Harry Fayt inszeniert seine Aktfotografien am liebsten unter Wasser.

Harry Fayt war schon früh beeindruckt von der Tiefe der Meere. Er taucht seit seinem vierten Lebensjahr und nennt die Unterwasserwelt sein zweites Zuhause. Auch als Fotograf geht Fayt mit seiner Kamera auf Tauchstation. Umgeben vom Wasser inszeniert er weibliche Körper, nackt und scheinbar schwerelos.

Die Shootings sind eine große Herausforderung: Von der Kameratechnik über Sicherheitsvorkehrungen bis zu der Auswahl der Models und der Location muss alles bis ins kleinste Detail geplant werden.

Mit 16 Jahren träumte Harry Fayt davon Modefotograf zu werden und machte eine Ausbildung zum Fotografen. Nach seinem Abschluss arbeitete er zunächst als Konzertfotograf. Im Jahr 2006 eröffnete er sein erstes Studio im belgischen Liège. Drei Jahre später begann er mit der Unterwasserfotografie.

Mit den Fotografien seiner Fotoserie "Rebirth" will Fayt den weiblichen Körper in seiner reinsten Form zeigen - nackt. Mehr zum Fotografen unter www.dirtyharryphoto.com.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Fotokunst

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: