Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie >

Ratgeber: Modelrelease und Propertyrelease

Ratgeber: Modelrelease und Propertyrelease

06.10.2010, 18:34 Uhr | Andreas Lerg

Ratgeber: Modelrelease und Propertyrelease. Wenn Sie Personen fotografieren und das Bild veröffentlichen wollen, bauchen Sie ein Modelrelease. (Foto: stock:xchng)

Wenn Sie Personen fotografieren und das Bild veröffentlichen wollen, bauchen Sie ein Modelrelease. (Foto: stock:xchng)

Wenn Sie gerne Portraits fotografieren und diese auch gerne ausstellen oder anderweitig veröffentlichen wollen, dann sollten Sie sich um ein Modelrelease kümmern. Als Fotograf stehen Sie nämlich für Ihre Bilder auch juristisch in der Pflicht. Und wenn Sie fremden Grund und Boden fotografieren, dann brauchen Sie einen Propertyrelease, wenn auch diese Bilder publiziert werden sollen.

Das Recht am eigenen Bild besagt, das jeder frei bestimmen darf, ob ein Bild von ihm veröffentlicht werden darf und wenn ja wie. Dieses Recht hat jeder automatisch, er muss nicht darum bitten oder der Fotograf muss ihm das nicht explizit sagen. Niemand darf also ein Bild von einer Person wie auch immer veröffentlichen, ohne vorher die Erlaubnis dafür einzuholen.

Modelrelease ist eine Vereinbarung zwischen Fotograf und Model

Wenn Sie einen anderen Menschen mit der Kamera portraitieren und diese Bilder dann auch öffentlich zeigen wollen, egal ob in einer Ausstellung, einem Buch oder einer Zeitung oder auf Ihrer Internetseite, dann sollten Sie das mit diesem Menschen genau regeln. Daher wird eine schriftliche Vereinbarung aufgesetzt, die auch Modelrelease genannt wird. Darin einigen sich Fotograf und Model, was mit den Bildern wie geschehen darf und was nicht. So kann sich ein solches Modelrelease beispielsweise auf Ausstellungen beschränken. Der Fotograf darf die Bilder in einer Fotoausstellung zeigen, aber nicht auf seiner Internetseite oder in anderen Medien.

Verhandlungssache

Es gibt keine genauen Regeln für ein Modelrelease. Im Prinzip können Sie als Fotograf also mit ihrem Model darin regeln, was sie möchten. Als Fotograf sollten Sie genau darstellen, was Sie mit den Bildern vorhaben. Ihr Model kann dann allem zustimmen oder auch bestimmte Einschränkungen oder Bedingungen definieren. Vor allem bei Aktaufnahmen ist das Modelrelease sehr wichtig, denn der fotografierte Mensch wird ja nackt gezeigt. Tipp: Verhandeln Sie das Modelrelease vor dem Fotoshooting. Es wäre schade, wenn Sie Zeit und Mühe investieren und ihr Model verbietet Ihnen dann anschließend jegliche Nutzung der Bilder.

Propertyrelease ist das Gleiche nur für Immobilien

Das Recht am eigenen Bild ist auch auf Häuser und Grundstücke anwendbar. Mit anderen Worten, Sie dürfen nicht einfach ein schönes Haus fotografieren und das Bild dann ausstellen oder beispielsweise in einer Architekturzeitung abdrucken. Es gelten die gleichen Spielregeln wie beim Modelrelease. Vorher den Eigentümer ermitteln und auch mit ihm diese Vereinbarung aushandeln und in einem Propertyrelease festhalten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe