Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie >

Digitalkamera Kaufberatung: So finden Sie die richtige Kamera

Kaufberatung  

Die richtige Digitalkamera finden

26.11.2010, 12:45 Uhr | Andreas Lerg

Digitalkamera Kaufberatung: So finden Sie die richtige Kamera. Gestrandet im "Auswahl-Dschungel"? So finden Sie die richtige Digitalkamera. (Foto: imago)

Gestrandet im "Auswahl-Dschungel"? So finden Sie die richtige Digitalkamera. (Foto: imago)

Eine Digitalkamera.gibt es mittlerweile in fast jedem Haushalt - wenn auch nur in Form eines Foto-Handys. Warum also eine neue Kamera kaufen? Ein paar Megapixel mehr rechtfertigen tatsächlich nicht den Kauf einer neuen Kamera. Aber: In jüngster Zeit hat sich einiges getan: schnellere Auslösung, starke Zoomobjektive selbst bei Mini-Kameras, flüssige Videoaufzeichnung in HD, GPS-Empfänger - das sind nur einige Fortschritte auf dem Gebiet der Digitalfotografie. Was sich nicht geändert hat: das schier unübersehbare Angebot. Mit unserer Kaufberatung können Sie die richtige Kamera für Ihren Bedarf finden. In unserer Foto Show zeigen wir ihnen die gängigen Kameratypen.

Das Spektrum der Kameras, die der Handel bietet ist riesig. Da gibt es von der zwergenhaft-federleichten Kompaktkamera, die in die Hemdtasche passt, bis zu umfangreichen und teuren Spiegelreflexausrüstung (DSLR) alles was das Herz begehrt. So wie die Größe variiert auch der Preis, denn es gibt Kameras für deutlich unter 100 Euro und auch für solche sehr weit über 1000 Euro.

Kompakt-, Bridge-, System- oder DSLR-Kamera

Wer eine besonders leichte, kompakte und simpel bedienbare Kamera braucht, sollte sich bei den Kompaktkameras umschauen. Mittlerweile gibt es bereits unter den Kompakten Modelle mit einem recht leistungsfähigen Zoomobjektiv, das zumindest bei guten Lichtverhältnissen ansehnliche Bilder liefert. Echte Zoom-Spezialisten findet man in der Klasse der Bridgekameras . Diese Kameras sind schwerer als die Kompakten, bieten Hobby-Fotografen aber mehr Einfluss.

Für den Einstieg in die gehobene Digitalfotografie hat sich erst kürzlich die Klasse der Systemkamera etabliert. Wer das Hobby Fotografie liebt und für bestmögliche Bilder auch gerne eine umfangreiche Ausrüstung schultert und eine höhere Investition nicht scheut, für den bleiben nur Digitale Spiegelreflexkameras.

Digitalkamera selbst ausprobieren

Bei Digitalkameras spielt der Bedienkomfort eine mindestens so große Rolle wie die Bildqualität - und auch hier gibt es große Unterschiede. Kaufen Sie daher keine Kamera "blind" nach Angebot. Sie sollten die Fotoapparate, die in die engere Wahl kommen, grundsätzlich eigenhändig ausprobieren. Nehmen Sie die Kamera im Geschäft in die Hand, probieren Sie die Griffigkeit der Bedienelemente und betrachten Sie die Menüs auf dem Display.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie

shopping-portal