Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie >

Ricoh PX : Test 16 Megapixel Digitalkamera

...

Ricoh PX : Test 16 Megapixel Digitalkamera

21.07.2011, 11:10 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

Ricoh PX : Test 16 Megapixel Digitalkamera. Ricoh PX im Test (Foto: pcwelt)

Ricoh PX im Test (Foto: pcwelt)

Obwohl die Ricoh PX lediglich in den Farben Schwarz, Silber und Grün erhältlich ist, können Sie die Kamera mit farbigen Hüllen und Handschlaufen beliebig weiter personalisieren: Die Schutzhüllen gibt's in weiß, rosa, blau, gelb und braun, die Handschlaufen in schwarz, rosa, blau, gelb und braun.

Ricoh PX: Bildqualität

Der Dynamikumfang der Ricoh PX blieb unterhalb des Durchschnitts. Sowohl die Ein- als auch die Ausgangsdynamik waren zu niedrig. Das bedeutet, dass die Kamera Probleme mit kontrastreichen Motiven hat, da sie schnell Details in den hellen und dunklen Bildbereichen verliert. Zudem produziert die Ricoh PX nur eine geringe Anzahl an Helligkeitsstufen.

Darüber hinaus erzielte die Digitalkamera einen gerade noch ausreichenden Wirkungsgrad, der umgerechnet einer Auflösung von 2,4 Megapixeln entspricht. Für eine Kamera mit 16-Megapixel-Bildsensor ist das sehr wenig. Ein Grund dafür war, dass die Auflösung der Ricoh PX zum Bildrand hin deutlich nachließ.

Dagegen fiel das Ergebnis in Sachen Bildrauschen besser aus: So ergab der Test bei ISO 200 den schlechtesten Messwert, der aber immer noch akzeptabel war. Insgesamt war das Rauschverhalten der Ricoh PX noch befriedigend. Dafür stellten die Tester eine leichte Randabdunkelung um 0,8 Blenden bei mittlerer Brennweite fest.

Ricoh PX: Ausstattung

Man merkt der Ricoh PX an, dass Sie eher an Einsteiger gerichtet ist. Der Hersteller verzichtet auf die sonst üblichen manuellen Einstelloptionen und konzentriert sich stattdessen darauf, die Digitalkamera möglichst robust zu machen. So ist sie staubdicht und für 60 Minuten wasserfest bei einer maximalen Tauchtiefe von drei Metern.

Ein optischer Bildstabilisator kümmert sich um verwacklungsfreie Aufnahmen. Der Bildschirm fällt mit 2,7 Zoll (6,86 Zentimeter Diagonale) eher klein aus und arbeitet auch nur mit einer Auflösung von 230000 - hier ist man von Ricoh eigentlich mehr gewohnt.

Ricoh PX: Handhabung

Der reduzierte Funktionumfang macht sich auch im Bedienmenü bemerkbar. Die Struktur ist deutlich entschlackt und dadurch übersichtlicher. Für den Blitzmodus gibt's einen eigenen Schalter an linken oberen Rand des Gehäuserückteils. Direkt darunter sitzt die rot markierte Taste für die Videofunktion. Sie dient im Wiedergabemodus dazu, favorisierte Bilder gesammelt anzuzeigen. Über eine Wippe auf der Oberseite steuern Sie den Zoom.

Über die Einstellung "Premium" gelangen Sie in das Menü der Belichtungsmodi: Hier finden Sie neben der Programmautomatik P auch alle Motivprogramme und Filter. Fünf davon, die Ricoh für besonders beliebt hält (Kochen, Süssigkeiten, Auktion, Fest und handgehaltene Nachtaufnahmen), lassen sich auch direkt ansteuern.

Fazit Ricoh PX

Die Ricoh PX richtet sich an Fotoneulinge, die eine einfach zu bedienende und robuste Kamera suchen. Beide Ansprüche erfüllt die Ricoh PX mit ihrem gut strukturierten Menü sowie dem wasser- und staubdichten Gehäuse. Bei der Bildqualität müssen Sie sich jedoch bestenfalls mit Mittelmaß zufrieden geben. Die gemessene Auflösung und der Dynamikumfang waren zu niedrig.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018