Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie >

Foto-Tipp: Stürzende Kanten nachträglich geradeziehen

...

Foto-Tipp: Hohe Häuser  

Stürzende Kanten nachträglich geradeziehen

05.02.2018, 11:10 Uhr | Till Simon Nagel, dpa

Foto-Tipp: Stürzende Kanten nachträglich geradeziehen. Fotos von Hotels in Las Vegas: Stürzende Kanten kann man geradeziehen. (Quelle: dpa/Simon Nagel)

Fotos von Hotels in Las Vegas: Stürzende Kanten kann man geradeziehen. (Quelle: Simon Nagel/dpa)

Schaut man es an, sind die Außenkanten des Hochhauses gerade. Doch auf dem geknipsten Foto neigen sich die Gebäudekanten nach innen? Mit etwas Planung lassen sich diese stürzenden Linien im Vorfeld vermeiden – oder später am Rechner korrigieren.

Auf Fotos sieht es oft aus, als würden die Außenkanten von Gebäuden zur Bildmitte hin stürzen. Besonders hohe Gebäude oder Objekte am Bildrand stürzen bei Fotos aus geringer Distanz und Aufnahmehöhe mit Weitwinkelobjektiven oder Smartphones stark sichtbar. Fotografen haben zwei Möglichkeiten, solch unruhige Bilder zu vermeiden, erklärt die Zeitschrift "c't Digitale Fotografie" (Spezialausgabe "Meisterklasse Reisefotografie" 2018) – zum einen durch die richtige Aufnahmeposition und zum anderen nachträglich am Rechner.

Wenn möglich, wird das Objekt gleich aus größerer Distanz fotografiert. Auch eine höhere Aufnahmeposition mindert den Sturzkanteneffekt. Ist das nicht möglich, kann auch nachträglich am Rechner korrigiert werden. Viele Bildbearbeitungsprogramme bieten eine sogenannte Perspektivkorrektur. Hierbei wird der obere Teil des Fotos nach außen und oben gestreckt, bis die natürlichen Proportionen wieder hergestellt sind.

Bildfläche am Rand geht verloren

Wichtig: Bei dieser Art der Bildkorrektur geht auch Bildfläche an den Rändern des Fotos verloren. Deswegen muss immer genug Raum um das Motiv gelassen werden, sonst können am Ende wichtige Motivbereiche verloren gehen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt 30% günstiger auf NIVEA.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018