Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Rundblick >

Außergewöhnliche Toiletten weltweit

Welttoilettentag  

Außergewöhnliche Örtchen in aller Welt

18.11.2013, 18:01 Uhr

Abort, Donnerbalken, Häuschen, Keramik, Klo, Latrine, Lokus, Männerthron, Stilles Örtchen, WC, wo der Kaiser zu Fuß hingeht - für die Toilette gibt es rund ein Dutzend Synonyme. Ob arm oder reich, einerlei welche Nationalität oder Religion - überall auf der Welt muss der Mensch mal. Irgendwann. Irgendwo.

Ganz und gar nicht witzig
Über die Verrichtung dieses menschlichen Grundbedürfnisses gibt es viele Witze, doch es ist ganz und gar keine witzige Angelegenheit: Für mehr als 40 Prozent der Weltbevölkerung fehlen ausreichend hygienische Sanitäreinrichtungen. Das hat fatale Folgen: Verschmutztes Wasser sowie durch verunreinigtes Wasser übertragene Krankheiten. Nach Schätzungen der Vereinten Nationen sterben deshalb jährlich bis zu fünf Millionen Menschen - vor allem Babys, Kinder, Kranke und Alte.

Politik und Wirtschaft sind gefragt
Hohe Hygienestandards auf dem Häuschen sind Luxus - und der ist für Menschen in reichen Industrienationen eine Selbstverständlichkeit. Deshalb hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2001 erstmals den Welttoilettentag ausgerufen - im Kampf für Sanitäranlagen.

Welttoilettentag als weltweiter Appell
Der "Welttoilettentag" soll die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft sensibilisieren und Tabus beseitigen, statt weiterhin zu verdrängen, dass das Toilettenproblem für einen Großteil der Menschheit nicht gelöst ist. Von den nationalen Regierungen wird gefordert, mindestens drei Prozent ihrer Ausgaben für Sanitär- und Wasserversorgung aufzuwenden. Das diese Maßnahmen nach mehr als einem Jahrzehnt nicht umgesetzt worden sind und Regierungschefs ihre Hausaufgaben nicht erledigt haben, ist ein Armutszeugnis und verdient die schlechteste aller Schulnoten: "setzen, sechs!".


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Rundblick

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: