Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Rundblick >

Gepard wird zum Hingucker hinter der Kamera

Tierischer Foto-Assistent  

Gepard wird zum Hingucker hinter der Kamera

27.01.2014, 15:42 Uhr

Normalerweise sieht Chris Du Plessis wilde Tiere aus sicherer Entfernung durch seine Kamera. Doch bei Aufnahmen in der Nähe des Krüger-Nationalparks in Südafrika legt sich ein Gepard neben den Fotografen.

Neugierig blickt die Gepardendame Mtombi über die Schulter von Chris Du Plessis. Das Tier hatte sich unverhofft dicht neben den Fotografen gelegt. "Ich konnte ihre Wärme spüren, so nah lag sie bei mir. Sie schnurrte mir die ganze Zeit über ins Ohr", sagt Du Plessis. Mit einer zweiten Kamera und einem Selbstauslöser hielt er die ungewöhnliche Begegnung fest.

Mtombi wurde von Hand aufgezogen und lebt in der Tshukudu Game Lodge in Hoedspruit. Auf einem 5000 Hektar großen Gelände können Touristen auch Löwen, Elefanten, Nashörner und Büffel beobachten.

Doch auch wenn Mtombi an Menschen gewöhnt ist, blieb der Fotograf vorsichtig: "Man darf nie vergessen, dass das eigentlich ein wildes Tier ist, das da neben einem liegt. Ich war stets auf eine plötzliche Attacke gefasst", sagt Du Plessis.

Entdecken Sie weitere Aufnahmen von Mtombi und mehr Fotos zum Staunen auf ohwow.de.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Rundblick

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: