Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Handy-Strahlung mit dem richtigen Verhalten minimieren

Handy-Strahlung mit dem richtigen Verhalten minimieren

06.02.2012, 12:35 Uhr | pc (CF)

Ob Handy-Strahlung für den Menschen schädlich ist, bleibt auch weiterhin strittig. Durch richtiges Verhalten können Sie diese gezielt minimieren und so einen Einfluss auf Körper und Geist immerhin rein prophylaktisch reduzieren.

Handy-Strahlung ist nicht gesund

Auch wenn es keine handfesten Studien über die Langzeitwirkung von Handy-Strahlung gibt, steht ganz sicher fest, dass „keine Handystrahlung“ besser als eine gewisse oder sogar viel Strahlung ist. Im heutigen Alltag des Zeitalters der allgegenwärtigen Erreichbarkeit können Sie solchen Einflüssen allerdings kaum aus dem Weg gehen: Ob im Restaurant, im Büro oder auf dem Spielplatz – Handy-Strahlung umgibt uns ständig. Die konkreten Auswirkungen auf den menschlichen  Körper sind bislang unbekannt, wenn auch oftmals Gegenstand klinischer Studien.

Sicher ist nur, dass Strahlung das Gewerbe im Körper erwärmen kann – ein Effekt, den sich die Mikrowelle zunutze macht. Eine thermische Belastung dieser Art kann beispielsweise für die Durchblutung im Auge von Nachteil sein. Doch keine Panik: Wie bereits angedeutet gibt es keine wissenschaftlich fundierte Indikation für eine gesundheitliche Beeinträchtigung.

Welches Verhalten ist richtig?

Dennoch sollten Sie Handy-Strahlung durch ein ganz bewusstes Verhalten möglichst minimieren. Dazu gehört beispielsweise das Ausschalten des Geräts während des Schlafens, denn häufig wird das Handy gleich neben dem Kopf am Nachttisch abgelegt. Weiterhin sollten Sie das Gerät idealerweise dann nutzen, wenn es einen besonders guten Empfang hat. Ein schlechter Empfang bedeutet nämlich, dass das Handy stärker senden muss. Im Endeffekt wird die Strahlung dadurch erhöht. Schließlich sollten Sie die Zeit, in der Sie unter Handy-Nutzern weilen, nach Möglichkeit minimieren: Genauso wie beim Zigarettenqualm vermeiden Sie dazu größere Menschenansammlungen über einen längeren Zeitraum. (So können Sie den Besitzer einer bestimmten Handynummer herausfinden)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal