Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apps >

WhatsApp: Kurzmitteilungsdienst hat jetzt mehr als Milliarde Nutzer

SMS-Alternative  

WhatsApp hat mehr als eine Milliarde Nutzer

02.02.2016, 12:56 Uhr | dpa

WhatsApp: Kurzmitteilungsdienst hat jetzt mehr als Milliarde Nutzer. WhatsApp hat weltweit mehr als eine Milliarden Nutzer. (Quelle: imago images/Eibner Europa)

WhatsApp hat weltweit mehr als eine Milliarden Nutzer. (Quelle: Eibner Europa/imago images)

WhatsApp knackt die Marke von einer Milliarde Nutzern. Das gab Mitgründer und Chef Jan Koum in der Nacht auf Facebook bekannt. Damit hat der Kurzmitteilungsdienst seine Nutzerzahl laut eigenen Angaben in weniger als zwei Jahren verdoppelt.

Facebook hatte WhatsApp 2014 für insgesamt gut 22 Milliarden Dollar übernommen. Damals hatte die SMS-Alternative erst gut 450 Millionen Nutzer. Facebook sicherte zu, dass WhatsApp auch unter dem neuen Konzerndach weitgehend eigenständig agieren kann und die Nutzerdaten getrennt bleiben.

Aktuell würden über WhatsApp 42 Milliarden Nachrichten pro Tag übermittelt, hieß es von Koum weiter. Außerdem verschickten die Nutzer täglich 1,6 Milliarden Fotos und 250 Millionen Videos. Internet-basierte Kurzmitteilungsdienste haben mit dem Vormarsch der Smartphones und schneller mobiler Datennetze für viele Nutzer die klassische SMS abgelöst. WhatsApp erreichte als erstes dieser Angebote die Marke von einer Milliarde Kunden.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apps

shopping-portal