Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple >

iPhone und iPad werden nach drei Jahren ersetzt

Apple-Kalkulation  

iPhone und iPad werden nach drei Jahren ersetzt

18.04.2016, 11:18 Uhr | Melanie Ulrich, t-online.de

iPhone und iPad werden nach drei Jahren ersetzt. Das iPhone 5 von 2012 ist nur noch selten beim ersten Besitzer. (Quelle: imago images/Xinhua)

Das iPhone 5 von 2012 ist nur noch selten beim ersten Besitzer. (Quelle: Xinhua/imago images)

Apple hat bekannt gegeben, mit welcher Nutzungsdauer das Unternehmen bei seinen Produkten rechnet. Käufer eines iPhones oder iPads tauschen dieses nach drei Jahren durch ein neueres Modell aus. Mac-Rechner werden nach vier Jahren ersetzt. Über die Lebensdauer der Produkte sagt das aber nichts aus.

Das Thema Umweltschutz wird bei Apple derzeit wieder verstärkt für Marketingaktionen genutzt. Eine davon ist eine Kampagne mit der Umweltschutzorganisation WWF, in deren Zusammenhang Apple über die Ökobilanz seiner Produkte spricht.

Bei deren Berechnung geht Apple davon aus, dass Käufer ihr iPhone oder iPad nach drei Jahren ersetzen; bei Mac-Rechnern und bei AppleTV sind es vier Jahre. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Geräte nach nur drei oder vier Jahren tatsächlich kaputt gehen.

Allerdings veröffentlicht Apple zu jedem neuen iPhone auch eine neue Version von iOS. Wird dieses Update auf einem deutlich älteren iPhone installiert, werden laut Nutzerberichten alte Smartphones oft langsamer. Daher steht immer wieder der Verdacht im Raum, Apple mache das absichtlich, um Nutzer zum Umstieg auf das neueste Modell zu bewegen. Einen Beweis dafür gab es bislang nicht.

Bis 2014 lieferte Apple für jedes neue iPhone oder iPad noch zwei große Software-Updates aus, so dass rund drei Jahre Support gewährleistet war. Mit iOS 8 hat Apple den Zeitraum verlängert, das aktuelle iOS 9 unterstützt noch das iPhone 4s, das im Oktober 2011 auf den Markt kam.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digtial-Startseite.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Showtime! Jetzt bis zu 33% auf Teufel Sound sparen
Angebote sichern
Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe