Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

#WhatsAppdown: Weltweite Störungen im Messenger nach großer Ankündigung

#WhatsAppdown  

Rätselhafter WhatsApp-Ausfall nach großer Ankündigung

23.01.2019, 09:01 Uhr | str, t-online.de

#WhatsAppdown: Weltweite Störungen im Messenger nach großer Ankündigung. WhatsApp auf einem iPhone: Unter dem Hashtag #WhatsAppdown beklagten sich viele Nutzer über einen Ausfall bei dem Messengerdienst.  (Quelle: Getty Images/Getty)

WhatsApp auf einem iPhone: Unter dem Hashtag #WhatsAppdown beklagten sich viele Nutzer über einen Ausfall bei dem Messengerdienst. (Quelle: Getty/Getty Images)

Am Dienstagabend meldeten zahlreiche WhatsApp-Nutzer Probleme mit dem Messenger. Sie konnten keine Nachrichten empfangen oder senden. Nicht nur Deutsche waren betroffen. 

Kurz nachdem WhatsApp die Einschränkung der Weiterleiten-Funktion angekündigt hatte, hat es am Dienstagabend eine massive Störung bei dem Messengerdienst gegeben. Zehntausende Nutzer meldeten im Portal allestörungen.de, dass sie keine Nachrichten empfangen oder senden konnten. Auch in den Sozialen Medien beschwerten sich viele Nutzer unter dem Hashtag #WhatsAppdown über die Probleme.

Dabei hielt die Störung nicht lange an. Wie die Auswertung von allestörungen.de zeigt, traten die Probleme nach 19 Uhr auf. Gegen 20 Uhr ging das Meldeaufkommen deutlich zurück. 

Die Störung betraf jedoch nicht nur Deutschland. Weltweit hatten Nutzer mit der App zu kämpfen. Laut den Online-Störungsmeldern kam es auch in den Niederlanden, England, Brasilien, Indien, Mexiko und an der Ostküste Australiens und der USA zu größeren Ausfällen. Es scheint vor allem dicht besiedelte Gebiete zu betreffen. 


WhatsApp hatte zu Beginn der Woche angekündigt, die Weiterleiten-Funktion künftig weltweit einzuschränken. Mitteilungen können nach dem nächsten Update nur noch an fünf statt an bisher 20 Kontakte weitergeleitet werden. Die Facebook-Tochter will so die Verbreitung von Falschmeldungen, Spam und Kettenbriefen einschränken. Ob der Ausfall mit der Umstellung im Zusammenhang steht, ist noch unklar. 

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > WhatsApp

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe