Sie sind hier: Home > Digital > Computer > PC >

Zu viele Animationen

Zu viele Animationen

Ein guter Redner lenkt bei einer Bildschirmpräsentation die Aufmerksamkeit seines Publikums auf zentrale Elemente seiner Folien. Das beste Mittel dafür sind nach Meinung mancher Redner offenbar Animationen – da fliegen die Kernaussagen den Kollegen nur so um die Ohren. Da wird eingeblendet, gekreiselt und gewackelt was das Zeug hält. Das soll offenbar Aufmerksamkeit schaffen und zeigen, wie gut der Vortragende Powerpoint beherrscht.

Unser Tipp:
Beschränken Sie den Einsatz von Animationen auf ein Minimum. In seltenen Fällen lässt sich damit die Aufmerksamkeit auf ein wichtiges Element Ihrer Präsentation lenken – in den meisten Fällen wirken animierte Objekte jedoch störend und verringern die Übersichtlichkeit Ihrer Folien. Setzen Sie dieses Mittel also äußerst sparsam ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > PC

shopping-portal