Sie sind hier: Home > Digital > Computer >
...

Die Tricks der Technik-Discounter

zurück zum Artikel
Bild 1 von 11

Um den Umsatz anzufeuern, greift der Elektronikhandel gerne zu Tricks, etwa zu Preisnachlässen, die keine sind: 1299 Euro für diesen Fernseher ist ein guter Preis, aber nicht so ungewöhnlich, wie hier suggeriert wird. Denn Rabatte auf UVP-Preise sind Augenwischerei. UVP-Preise sind künstlich zu hoch angesetzte Preise, die kaum ein Händler tatsächlich verlangt.

Anzeige

Um den Umsatz anzufeuern, greift der Elektronikhandel gerne zu Tricks, etwa zu Preisnachlässen, die keine sind: 1299 Euro für diesen Fernseher ist ein guter Preis, aber nicht so ungewöhnlich, wie hier suggeriert wird. Denn Rabatte auf UVP-Preise sind Augenwischerei. UVP-Preise sind künstlich zu hoch angesetzte Preise, die kaum ein Händler tatsächlich verlangt.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: