Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Den Desktop mit eigenen Bildern verschönern - So geht’s

...

Hintergrundbild individuell anpassen  

Den Desktop mit eigenen Bildern verschönern: So geht’s

06.02.2012, 13:05 Uhr | me (CF)

Der Desktop fungiert als Schaltzentrale des Betriebssystems: Hier liegen die Verknüpfungen zu Ihren wichtigsten Programmen sowie besonders häufig benötigte Dateien. Frei übersetzt bedeutet "Desktop" so viel wie "Arbeitsfläche" oder "Schreibtisch". Nicht zuletzt deswegen sollten Sie Ihren virtuellen Arbeitsplatz genauso wie den Tisch im Büro durch eigene Bilder verschönern und individualisieren.

Den eher lustlosen Standard-Hintergrund des Windows-Desktops können Sie mit einer simplen Anleitung verändern: Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Arbeitsfläche und wählen Sie in dem daraufhin erscheinenden Kontext-Menü den Punkt „Anpassen“. Im nächsten Schritt können Sie aus einer Reihe vorgefertigter Designs auswählen. Möchten Sie dagegen eigene Bilder verwenden, klicken Sie unten links auf „Desktophintergrund“.

Die schönsten Erinnerungen lockern den Computer-Alltag auf

Nun können Sie besonders gelungene Bilder, zu denen Sie idealerweise eine emotionale Bindung haben, als Hintergrund einstellen. Dabei können Sie einzelne Dateien in den gängigen Bildformaten (unter anderem GIF, JPEG, BMP) auswählen. Alternativ dazu lassen sich mit einem Klick auf „Alle auswählen“ gleich ganze Bildordner markieren. Im letzteren Fall werden anschließend sämtliche darin befindliche Bilder als Desktop-Hintergrund verwendet. (Hier lesen Sie, welche PC-Lautsprecher was können.)

Anleitung: Eigene Bilder direkt von der Digitalkamera anwählen

Selbsterstellte Fotos können Sie noch schneller als Hintergrund einrichten: Schließen Sie dazu Ihre Digitalkamera via USB an den Computer an oder stecken Sie die entsprechende Speicherkarte ein. Im Windows-Explorer klicken Sie nun auf das jeweilige Wechseldatenträger-Laufwerk und suchen das Bild Ihrer Wahl. Ein Klick mit der rechten Maustaste eröffnet die Option „Als Desktophintergrund festlegen“. Es müssen allerdings nicht immer eigene Bilder sein: Im Internet finden Sie zahlreiche vorgefertigte Desktop-Hintergründe („Wallpaper“), die Sie mit derselben Anleitung einbinden können. (Backup: Daten richtig sichern)

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018