Sie sind hier: Home > Digital >

PC-Lock von Brando: Computer per Radiosignal sperren.

...

PC Sicherheit mit PC-Lock  

PC-Sicherheit aus der Hose

18.06.2009, 15:58 Uhr | Bela Beier

PC-Lock (Quelle: Hersteller)PC-LockWie oft sind Sie vom PC aufgestanden, haben sich einen Kaffee geholt, und beim Zurückkommen war alles verstellt? Die Kinder gucken unschuldig, die Kollegen kichern sowieso, keiner will's gewesen sein. Sichern Sie Ihren Arbeitsplatz mit dem PC-Lock und schützen Sie ihre Dateien.

Das System besteht aus Software, Sender und Empfänger. Der Empfänger wird wie ein USB-Stick in den Rechner geschoben und fragt lediglich per Radiowelle ab, ob sich der Sender im Umkreis von ein paar Metern befindet. Der Sender ist ungefähr so groß wie ein Kronkorken und wird in der Hosentasche mitgetragen – bei nur zehn Gramm ist das auch keine Belastung. Wenn nun Sender und Empfänger zu weit voneinander entfernt sind, reagiert die Software und sperrt den Computer. Wenn Sie jetzt mit dem Empfänger in der Hosentasche zurück an den Arbeitsplatz kommen, wird der Rechner wieder entsperrt. Sie müssen nicht einmal ein Passwort eingeben. Auch wenn jemand den Empfänger aus dem USB-Anschluss nimmt, sperrt sich der Rechner.

Der PC-Lock ist also ideal, um den PC auf die Schnelle zu schützen – aber wirklich sicher ist die Lösung nicht. Ein Reboot, der abgesicherte Modus von Windows und die Software wird einfach deinstalliert oder mit einer Linux Live-CD umgangen. Aber wirklich sichere Lösungen – Fingerabdruckscanner, verschlüsselte Laufwerke und die damit einhergehenden Passwörter sind entweder zeitaufwendiger oder teurer. Der PC-Lock, der über mehrere Onlineshops vertrieben wird, kostet dagegen nur umgerechnet 40 Euro.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018