Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Hasselblad in der Ferrari-Edition

Hasselblad in der Ferrari-Edition

12.04.2012, 09:36 Uhr | Jens Höfling, wanted.de

Hasselblad in der Ferrari-Edition. Hasselblad in der Ferrari-Edition. (Quelle: Hersteller)

Hasselblad in der Ferrari-Edition. (Quelle: Hersteller)

Besser geht es nicht: Die Mittelformat-Kameras der H-Serie von Hasselblad verwenden die größten Sensoren des Marktes mit einer überragenden Auflösung. Jetzt bringt der Hersteller ein Sondermodell heraus - in Feuerrot: Die H4D Ferrari Limited Edition-Kamera mit fantastischen 40 Megapixeln kostet über 21.000 Euro und ist auf 499 Exemplare limitiert.

Die Mittelformat-Kamera H4D-40 von Hasselblad ist bereits seit 2010 auf dem Markt. Sie kommt vorwiegend in der High-End-Fotografie für Aufnahmen mit geringer Schärfentiefe zum Einsatz. Jetzt hat der schwedische Hersteller von Spezialkameras eine spezielle Ferrari-Version vorgestellt, die sich durch die Farbgebung und das Ferrari-Logo von der Grundversion unterscheidet. Die limitierte "Ferrari H4D-40 Edition" wird mit einem handgefertigten, exklusiven Transportkoffer mit luxuriöser Ausstattung geliefert. Auf dem Koffer prangt das Logo der Scuderia Ferrari.

40 Megapixel-Sensor

Natürlich besitzt die rote Kamera alle technischen Features, die auch die normale H4D-40 zu bieten hat. Dazu gehören ein gigantischer 40 Megapixel-Sensor, Aufnahmemöglichkeiten mit einer Belichtungszeit von über vier Minuten und einer Bild-RAW-Größe von unglaublichen 50 Megabyte.

Zudem können an der Spezialkamera individuell programmierte Kameraeinstellungen mit nur einem Tastendruck angewählt werden.

Über 21.000 Euro

Interessenten der "Ferrari H4D-40 Edition" müssen sich allerdings beeilen. Die Foto-Kamera ist auf exakt 499 Exemplare limitiert. Profifotografen, die möglicherweise mit dem Ferrari-Topmodell F12 Berlinetta liebäugeln, werden sich wohl auch nicht von den fälligen 21.499 Euro für die feuerrote Hasselblad abschrecken lassen. Schauen Sie sich "Hasselblad Ferrari H4D-40 Edition" auch in unserer Bildergalerie an.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal