Sie sind hier: Home > Digital >

Miriam Makeba: Das ist die Frau hinter dem Google Doodle

Doodle für Miriam Makeba: Google ehrt Apartheid-Kämpferin

04.03.2013, 12:48 Uhr | t-online.de

Miriam Makeba: Das ist die Frau hinter dem Google Doodle. Miriam Makeba als Google Doodle (Quelle: Google)

Miriam Makeba starb 2008 bei einem Auftritt. Ein Google Doodle gedenkt ihrem Geburtstag. (Quelle: Google)

Große Ehre für Miriam Makeba: Google feiert den 81. Geburtstag der südafrikanischen Apartheid-Kämpferin mit einem eigenen Google Doodle. Das Logo der Suchmaschine ziert am Montag das Konterfei der 2008 gestorbenen Sängerin.

Das Google Doodle zum Geburtstag von Miriam Makeba ist im afrikanischen Stil mit Braun- und Rottönen gestaltet. Der Schriftzug in weiß hebt sich von dem Hintergrund ab, lenkt die Aufmerksamkeit aber auf das Profil von Makeba, die in dem Motiv in ein Mikrofon singt. Ein Google Doodle ist ein zu speziellen Anlässen gestaltetes Logo der Suchmaschine.

Makeba ins Exil verstoßen

Miriam Makeba wird am 4. März 1932 in Johannesburg geboren. Bekannt wurde sie als Sängerin und als Apartheid-Kämpferin. Viele Jahre lebte Makeba im Exil, denn 1960 verhinderte die Regierung von Südafrika, dass die Kämpferin für Menschenrechte von Übersee in ihre Heimat zurückkehren konnte. Erst 1990, nach der Freilassung von Nelson Mandela, kam sie zurück. Im Exil war sie von 1968 bis 1978 mit Stokely Carmichael verheiratet, einem führenden Mitglied der amerikanischen Black-Panther-Bewegung.

Miriam Makeba stirbt bei Auftritt

Ihre musikalische Karriere begann Makeba mit dem Jazz, wurde später aber als Vertreterin der Weltmusik gefeiert. Sie trat unter anderem mit Harry Belafonte und Paul Simon auf. Miriam Makeba starb 2008 in Italien während eines Auftritts für Roberto Saviano, dem Mafia-Jäger und Buchautoren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal