• Home
  • Digital
  • Dorothea Christiane Erxleben war der Post mal 60 Pfennig wert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchweden: Schüsse in Einkaufszentrum2. Liga live: Chaos bei HSV - DarmstadtSymbolbild für einen TextDeutscher Wanderer stirbt in TirolSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für einen TextFeuerwehr entdeckt toten KameradenSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für ein VideoAffe ruft PolizeiSymbolbild für einen TextEurojackpot: Aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für einen Text9-Euro-Ticket-Chaos in HamburgSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Dorothea Christiane Erxleben wäre heute 300 Jahre alt geworden

Von t-online
Aktualisiert am 13.11.2015Lesedauer: 2 Min.
Dorothea Christiane Erxleben ziert das Google Doodle am 13.11.2015.
Dorothea Christiane Erxleben ziert das Google Doodle am 13.11.2015. (Quelle: Google)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dorothea Christiane Erxleben dürfte vielen Menschen von einer alten 60-Pfennig-Briefmarke der damaligen Bundespost bekannt sein. Am Freitag sehen Tausende Menschen ihr Konterfei im Internet: Google hat anlässlich des 300. Geburtstags der deutschen Ärztin ein eigenes Google Doodle entworfen und auf seiner Startseite platziert.

Im angepassten Logo erkennen Nutzer das von der Briefmarke bekannte Gesicht von Erxleben im zweiten Google-O. Das erste O zeigt Elemente des Wirkens der Ärztin und Pionierin des Frauenstudiums.

Dorothea Christiane Erxleben praktizierte in Quedlinburg

Dorothea Christiane Erxleben wurde am 13. November 1715 unter dem Namen Leporin geboren. Sie wuchs in Quedlinburg auf, wo sie frühzeitig schon großes Interesse an naturwissenschaftlichen Studien gezeigt haben soll. 1742 heiratete sie den Diakon Johann Christian Erxleben (1697–1759) und nahm dessen Namen an. Dorothea Christiane Erxleben starb am 13. Juni 1762 in Quedlinburg.

Ihr Vater unterrichtete sie in Naturmedizin und in Medizin. Er war es auch, der sich dafür einsetzte, dass die Universität Halle seine Tochter zur Promotion zuließ. 1747 übernahm Erxleben die Praxis ihres verstorbenen Vaters und musste sich gegen ihre männliche Konkurrenz durchsetzen. 1755 wurde Dorothea Christiane Erxleben in Halle zum "Doktor der Arzeneygelahrtheit" erklärt.

So entstand die Idee zum Google Doodle

Das Google Doodle soll an besondere Ereignisse, (National-)Feiertage erinnern, oder bekannte Persönlichkeiten der Weltgeschichte an deren Geburts- oder Todestagen ehren. Das erste Doodle entstand schon vor der offiziellen Gründung des Unternehmens: Die Gründer Larry Page und Sergej Brin spielten 1998 am Firmenlogo herum, um ihre Anwesenheit beim Burning Man Festival in der Wüste Nevadas darzustellen und somit den Google-Usern ihre Abwesenheit in der Firma zu signalisieren.

Zwei Jahre später baten die Gründer ihren Webmaster Dennis Hwang, damals noch Praktikant, ein Doodle zum Tag des Sturms auf die Bastille zu entwerfen. Das wurde von den Usern so gut aufgenommen, dass Dennis Hwang zum "Chief-Doodler" ernannt wurde. Seitdem erscheinen national und international zahlreiche Doodles, die von einem eigens dafür verantwortlichen talentierten Team von Grafikdesignern und Illustratoren erstellt werden. Mitglieder dieses Teams werden firmenintern "The Doodlers" genannt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Google wehrt heftige Cyberattacke ab
Google Inc.Quedlinburg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website