Sie sind hier: Home > Digital >

Amazon erhöht Preis für Amazon Prime deutlich

...

Amazon hebt Preis an  

Amazon Prime wird viel teurer

10.11.2016, 13:21 Uhr | dpa, AFP

Amazon erhöht Preis für Amazon Prime deutlich. Am 12. Oktober war es zeitweise nicht möglich, bei Amazon zu bestellen (Symbolbild). (Quelle: imago/STPP)

Am 12. Oktober war es zeitweise nicht möglich, bei Amazon zu bestellen (Symbolbild). (Quelle: STPP/imago)

Kunden von Amazon Prime müssen sich auf höhere Kosten einstellen. Neukunden des Abo-Dienstes zahlen ab Februar 69 Euro statt bisher 49 Euro im Jahr, Studenten mit 34 Euro knapp die Hälfte, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Bestandskunden können ihre Mitgliedschaft demnach noch einmal für 49 Euro im Jahr verlängern, wenn ihr Beitrag vor Juli fällig wird. Kunden, bei denen sich das Abo erst danach verlängert, zahlen den neuen Preis. Außerdem gibt es künftig die Möglichkeit, Amazon Prime monatlich für 8,99 Euro zu abonnieren.

Amazon bindet mit Prime seine Kunden

Der Prime-Service ist für Amazon ein wichtiges Element zur Kundenbindung. In dem Abo gibt es unter anderem eine schnelle kostenlose Lieferung zum Teil bereits am selben Tag sowie den Zugang zu Filmen, TV-Sendungen und Musik.

Mit seinem vernetzten Lautsprecher Echo sowie den Bestell-Buttons für einzelne Marken-Artikel will Amazon gerade die Prime-Kunden überzeugen, alles mögliche bei dem weltgrößten Online-Händler zu kaufen.

Preis für Amazon Prime steigt rasant

Das Unternehmen begründete die Preiserhöhung mit gestiegenen Kosten. Es ist demnach die zweite Anhebung seit dem Start von Amazon Prime in Deutschland vor neun Jahren. In Deutschland kostete Amazon Prime bei der Einführung 2007 mit lediglich kostenlosem Versand 29 Euro jährlich und verteuerte sich mit dem Ausbau des Angebots auf 49 Euro. In den USA hob Amazon den Preis 2014 von 79 auf 99 Dollar pro Jahr an.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018