Sie sind hier: Home > Digital > Smart Home >

Problembehebung: Bei Unitymedia neuer Sendersuchlauf nötig

...

TV-Probleme in NRW  

(Update) Unitymedia bittet Kunden um erneuten Sendersuchlauf am 01.September

01.09.2017, 12:29 Uhr | jub, t-online.de

Problembehebung: Bei Unitymedia neuer Sendersuchlauf nötig. Unitymedia (Quelle: Unitymedia)

Unitymedia: Die Probleme bei der Neugestaltung des Sender sollen bald behoben sein. (Quelle: Unitymedia)

Update 31.08.2017, 15.00 Uhr: Unitymedia hat soeben eine Erklärung zur Störung in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Am 29.08. hatte die Firma eine Sender-Neugestaltung durchgeführt, nach der diverse Privatsender bei einigen Kunden nicht mehr auffindbar waren oder als verschlüsselt angezeigt wurden. Mittlerweile scheint man die Fehlerursache gefunden zu haben. Demnach waren "ältere, unzureichend abgeschirmte Hausverteileranlagen beziehungsweise Antennenkabel" die Ursache.

Zur Behebung der Probleme wird man die Sender in der Nacht zum 1.September erneut auf einen anderen Kanal umziehen. Kunden werden daher gebeten am Freitag einen erneuten Sendersuchlauf durchzuführen. Das Unternehmen entschuldigt sich zudem für die Unannehmlichkeiten. 

Nordrhein-Westfalen war das erste von drei Bundesländern, für das eine solche Sender-Neugestaltung geplant ist. Aktuell wird geprüft, ob die Termine in Hessen und Baden-Würtemberg (siehe unten) wie geplant stattfinden oder verschoben werden.


Bisheriger Stand / Frühere Meldung:

Für 6,4 Millionen Haushalte ändert sich die Belegung der TV-Sender im Kabelfernsehen. Dabei sorgte das Sender-Update in NRW für Chaos. Betroffen sind hier Kunden von Unitymedia. In den sozialen Netzwerken schrieben viele Kunden des Kabelnetzbetreibers über große Schwierigkeiten mit dem Sendersuchlauf. Andere sprachen von einem Totalausfall.

Unitymedia teilte mit, sie arbeiten "mit Hochdruck" daran, den technischen Fehler zu beheben. Wie viele Kunden betroffen seien, konnte der Anbieter nicht sagen.Offenbar werden bei dem Sendersuchlauf mehrere Privatsender als "verschlüsselt" gekennzeichnet, andere Sender gar nicht gefunden.

Betroffen sind offenbar vor allem Unitymedia-Kunden, die das TV-Signal über ältere Hausanlagen erhielten. Betroffenen sollen einen sogenannten "Werksreset" durchführen und sich dann bei der Hotline melden. Doch dort kommt es derzeit zu längeren Wartezeiten.

Ende der analogen Kabelsender

Eigentlich wollte der Kabelnetzbetreiber Unitymedia nur die Möglichkeiten, die sich durch den Wegfall der analogen Sender ergeben und sein Angebot an TV-Sendern neu ordnen. Es handelt sich um die bisher größte Sender-Neugestaltung, die gleichzeitig auch für die Einführung neuer Sender verwendet wird. Zu den neuen Programmen gehören Health.tv, Welt der Wunder TV und QVC Beauty & Style HD. Zudem sind NDR HD und BR HD künftig im gesamten Verbreitungsgebiet zu empfangen.

Der Tag der Umschaltung in den Bundesländern ("Change Day"):

  • Nordrhein-Westfalen: 29.August
  • Hessen: 5.September
  • Baden-Würtemberg: 12.September

Bei einem Unitymedia-Receiver oder vielen modernen TV-Geräten mit DVB-C-Tuner sollte die neue Programmliste eigentlich automatisch erkannt werden. Ansonsten lässt sich die Prorgammbelegung mit einem Sendersuchlauf aktualisieren. Dies bereitet aber offensichtlich Probleme.

Weitere Tipps zur Umstellung bietet Unitymedia auf den firmeneigenen Hilfe-Seiten im Internet.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smart Home

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018