Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Mutter verklagt TikTok wegen gefÀhrlicher Mutprobe

Von t-online, sha

13.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Das Logo von TikTok: Die US-Regierung will die Plattform verbieten.
Das Logo von TikTok: Immer wieder teilen Nutzer auf der Plattform gefÀhrliche Mutproben. (Quelle: REUTERS/Dado Ruvic/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nachdem ihre Tochter erstickt ist, hat eine Mutter in den USA den Videodienst TikTok verklagt. Angeblich habe der Algorithmus dem Kind eine lebensgefÀhrliche Mutprobe vorgeschlagen.

Eine Frau aus dem US-Staat Pennsylvania hat den chinesischen TikTok-Konzern ByteDance verklagt. Der Grund: Der Algorithmus der Videoplattform habe ihrer Tochter einen Erstickungsversuch empfohlen, schreibt Businessinsider. Das 10-jÀhrige MÀdchen sei gestorben, nachdem es an einer tödlichen Mutprobe namens "Blackout Challenge" teilgenommen hatte.

Zuvor sei ihr die Mutprobe auf der personalisierten Startseite "For You" der Plattform angezeigt worden. Wenig spĂ€ter fand die Mutter ihre Tochter laut Anklage regungslos im Schlafzimmer. FĂŒnf Tage spĂ€ter starb die 10-JĂ€hrige in einem Krankenhaus.

Der TikTok-Algorithmus habe festgestellt, dass die "Blackout-Challenge" das MĂ€dchen interessieren könne und habe ihr die Mutprobe vorgeschlagen, heißt es weiter. Das habe dazu gefĂŒhrt, dass das MĂ€dchen gestorben sei.

Bereits mehrere FĂ€lle bekannt

Der Fall ist nicht die erste Tragödie im Zusammenhang mit Mutproben bei TikTok. Immer wieder gibt es die sogenannten Challenges, bei denen Nutzer mal etwas mehr, mal etwas weniger gefĂ€hrliche Aktionen durchfĂŒhren sollen.

Im vergangenen Jahr starb eine ebenfalls 10-JĂ€hrige vermutlich als Folge einer Internet-Mutprobe bei TikTok in Italien. Das MĂ€dchen hatte sich nach Medienberichten in Palermo auf Sizilien zu Hause mit einem GĂŒrtel bewusstlos gewĂŒrgt. Auch sie hatte laut Behörden an der "Blackout Challenge" teilgenommen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Putin hat mehrere schwere Krankheiten, eine davon ist Krebs"
Wladimir Putin: "Er hat noch mindestens ein paar Jahre, ob uns das gefÀllt oder nicht".


Warnung vor der Milchkistenherausforderung

Ärzte, Behörden und TikTok warnten wenig spĂ€ter in den USA vor der sogenannten "Milkcratechallenge" (dt: "Milchkistenherausforderung"). Auch diese Mutprobe wurde vor allem ĂŒber die Videoplattform TikTok verbreitet, aber auch auf anderen Social-Media-Plattformen wie YouTube.

Weitere Artikel

Maximale VideolÀnge verdreifacht
TikTok fordert Youtube und Facebook heraus
TikTok-App: Ein Tom-Cruise-Fake auf TikTok ist geradezu unheimlich echt

App fĂŒr Millionen
Wie gefÀhrlich ist Tiktok?
Tiktok auf dem Smartphone: Maximal eine Minute und keine Sekunde lĂ€nger. Das ist das Gebot fĂŒr möglichst kurzweilige Clips.

Verstörende Videos
Trauma: Ex-Mitarbeiterin verklagt TikTok
Das Logo von TikTok auf einem Smartphone: FĂŒr junge Nutzer können die Darstellungen wie TikTok oder Instagram ein falsches Bild vorgaukeln.


Bei der Mutprobe mĂŒssen Nutzer Milchkisten wie eine Pyramide stapeln und versuchen, einmal ĂŒber das wackelige Konstrukt zu klettern. Die Pyramiden können mehrere Meter hoch sein. Immer wieder stĂŒrzten in den Videos die Konstrukte ein und die Personen fielen zu Boden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
PennsylvaniaTikTokUSA

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website