Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Internet-Piraterie kostet 1,2 Millionen Jobs

...

Internet-Piraterie kostet 1,2 Millionen Arbeitsplätze

18.03.2010, 11:34 Uhr | Jens Müller mit Material von DAPD

Internet-Piraterie kostet 1,2 Millionen Jobs. Internet-Piraterie kostete 2008 in der EU 185. Arbeitsplätze. (Symbolfoto: dpa)

Internet-Piraterie kostete 2008 in der EU 185. Arbeitsplätze. (Symbolfoto: dpa) (Quelle: dpa)

Illegale Downloads aus dem Internet kostet die Industrie nicht nur viel Geld, sondern vernichtet auch Arbeitsplätze. Über eine Million Jobs sollen einer aktuellen Studie zufolge in den nächsten fünf Jahren unerlaubtem Filesharing und Raubkopien zum Opfer fallen.

Seit Jahren beklagen Vertreter von Film-, Musik- und Software-Industrie finanzielle Verluste durch illegale Downloads. Eine bei der französischen Beratungsgesellschaft Tera Consultants in Auftrag gegebene Studie zeigt nun die massiven Folgen der Internetpiraterie auf und zeichnet ein düsteres Bild: Bis 2015 werden in Europäischen Union etwa 1,2 Millionen Arbeitsplätze illegalen Downloads zum Opfer fallen. Gleichzeitig prognostizierte das Beratungsunternehmen einen finanziellen Verlust von bis zu 240 Milliarden Euro.

Bereits 2008 schon 185.000 Arbeitsplätze verloren

Aufgrund von Daten aus dem Jahr 2008 bezifferte die Internationale Handelskammer (ICC), Auftraggeber der Studie, den in einem Jahr entstandenen Umsatzverlust im EU-Raum aufgrund illegaler Downloads von Musik, Filmen, Fernsehsendungen und Software auf zehn Milliarden Euro. Dadurch seien in der Branche 185.000 Arbeitsplätze verlorengegangen. Im gleichen Jahr setzten diese Industrien aber 860 Milliarden Euro um und beschäftigten 14,4 Millionen Menschen in der EU.

Wirtschaftsverbände fordern EU zum Handeln auf

Mehrere Wirtschaftsverbände fordern die EU daher zu einem wirksamen Vorgehen gegen Internetpiraterie aufgefordert. "Für uns ist Filesharing ein anderes Wort für Diebstahl", sagte die Vorsitzende des Internationalen Schauspielerverbands, Agnete Haaland, am Mittwoch in Brüssel. Nur durch das Eingreifen der EU seien die Jobs zu retten. "Es kann nicht sein, dass Rechteinhaber und Kreative die Einzigen sind, die sich für den verantwortungsvollen Umgang im Internet einsetzen", sagte Monique Göschl vom Generalsekretariat des Vereins für Anti-Piraterie der Film- und Videobranche (VAP) im Gespräch mit der Nachrichtenagentur pressetext.

Medienmogul Murdoch wettert gegen Filmpiraten

Erst vor wenigen Tagen forderte Jung-Medienmogul James Murdoch drastischere Strafen für Film-Piraten. "Das sind keine verrückten Kinder. Bestraft sie", sagte der Chef von News Corp. Europa bei seiner Rede auf einem Medientreffen in Abu Dhabi und verlangte ein härteres Vorgehen seitens der Gesetzgeber. Denn illegales Herunterladen sei nicht harmloser als "in einem Laden Pringles oder eine Handtasche zu stehlen", wird Murdoch von der britischen Tageszeitung The Guardian zitiert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Surfen mit bis zu 100 MBit/s: 230,- € Gutschrift sichern
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018