Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps >

YouTube: Kleiner Darth Vader wird zum Hit im Internet

...

Kleiner Darth Vader wird zum Hit im Internet

09.02.2011, 15:30 Uhr | dapd, dapd

YouTube: Kleiner Darth Vader wird zum Hit im Internet. Screenshot aus einem Volkswagen-Werbespot. (Screenshot: YouTube)

Mini-Darth-Vader versucht sich unablässig an seinen Jedi-Kräften. (Screenshot: YouTube)

Ein kleiner Darth Vader bezaubert Millionen YouTube-Nutzer. Schon knapp 25 Millionen Menschen haben sich den Werbespot eines Automobilherstellers mit dem als "Star Wars"-Bösewicht verkleideten Max Page angeschaut, der vergeblich auf Superkräfte hofft. Trotz seiner erst sechs Jahre ist Max ein routinierter Werbestar. Er trat schon in mehreren Werbefilmen und auch in einer Soap-Opera auf – und das alles trotz eines angeborenen Herzfehlers.

"Er wurde das erste Mal operiert, als er drei Monate alt war", sagte seine Mutter Jennifer Page in der amerikanischen Fernsehshow Today beim TV-Sender NBC. "Jetzt trägt er einen Herzschrittmacher." Danach musste Max noch mehrmals operiert werden, um die Batterien des Schrittmachers auszutauschen. Davon lässt er sich jedoch nicht unterkriegen. "Ich bin okay", sagte er.

VW-Spot in der Halbzeitpause

In der Today-Show wurde er als einer der größten Stars des Super Bowls angekündigt, und auch dem Sender CNN erzählten er und seine Mutter von den Dreharbeiten. Sie hätten erst während des Drehs erfahren, dass der Werbefilm zur besten Sendezeit in der Halbzeit des Football-Meisterschaftsfinales gezeigt werden solle, sagte Jennifer Page. Nach der Ausstrahlung seien Hunderttausende Glückwünsche bei der Familie eingegangen. Auf YouTube haben sich innerhalb von neun Tagen 23,5 Millionen Menschen den Spot angeschaut. Zum Vergleich: Das weltweit beliebteste Video 2010, der "Bed Intruder Song", wurde bis jetzt 71 Millionen Mal angesehen – in einem Zeitraum von sechs Monaten.

Junge hat Darth Vader im Film nie gesehen

Sein Rollenvorbild, den Bösewicht Darth Vader aus Krieg der Sterne, hat Max noch nie auf der Leinwand gesehen. Aber er durfte den Schauspieler James Earl Jones treffen, wie er CNN erzählte, der im Original Darth Vader seine charakteristische tiefe Stimme verleiht. Max bleibt angesichts des weltweiten Ruhms - selbst in China wurde der Spot angeschaut - gelassen. "Es fühlt sich toll an", sagte er CNN über die weltweite Begeisterung.

Mini-Darth-Vader an der Waschmaschine

Der 6-jährige Max Page ohne Darth-Vader-Maske (Foto: MSNBC/TodayShow/dapd) (Quelle: dapd)Der 6-jährige Max Page ohne Darth-Vader-Maske (Foto: MSNBC/TodayShow/dapd)Der Spot setzte sich mit einer rührenden Geschichte gegen andere technisch weit aufwendigere Werbefilme während der Werbepause des Super Bowls durch. Zu sehen ist Max mit schwarzem Umhang und schwarzer Maske als Mini-Darth-Vader, der an einer Waschmaschine, einem Hund, einer Puppe und sogar einem Butterbrot seine Superkräfte ausprobieren will – ohne Erfolg. Auf seine Handbewegung hin startet jedoch zu seiner eigenen Überraschung der Motor des Autos der Familie. Drinnen im Haus steht sein Vater mit der Fernbedienung und freut sich über den Erfolg des kleinen Darth Vader.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018