Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook >

Facebook lässt Bigamisten auffliegen

...

Facebook lässt Bigamisten auffliegen

12.03.2012, 10:38 Uhr | Andreas Lerg, AFP

Facebook lässt Bigamisten auffliegen. Facebook entlarvt Bigamist. (Quelle: imago)

Facebook entlarvt Bigamist. (Quelle: imago)

Ein Freundschaftsvorschlag in Facebook hat einen US-Amerikaner der Bigamie überführt. Das soziale Netzwerk hatte seiner ersten Ehefrau vorgeschlagen, eine andere Frau als Freundin hinzuzufügen. Kaum hatte sie das getan, entdeckte sie im Profil ihrer neuen Freundin ein Hochzeitsbild. Als Bräutigam stand neben Frau und Hochzeitstorte freudestrahlend niemand anderes als ihr Ehemann, von dem sie seit 2009 getrennt lebt.

Der Amerikaner hatte seine erste Frau verlassen und statt die Scheidung einzureichen, einfach einen neuen Namen angenommen. Dann lernte der heute 41-Jährige eine andere Frau kennen und heiratete sie. Ohne Facebook hätten die beiden Frauen nie voneinander und von ihrem "gemeinsamen" Ehemann erfahren.

Ehefrau Nummer eins alarmiert Schwiegermutter

Ehefrau Nummer eins alarmierte sofort ihre Schwiegermutter, wie die News Tribune aus Tacoma im US-Bundesstaat Washington berichtet. Kurz danach tauchte der ertappte Bigamist bei seiner ersten Frau auf und bat sie um Stillschweigen. Sie erstattete jedoch Anzeige, weshalb der doppelte Ehemann als Vollzugsbeamter eines Gefängnisses sofort beurlaubt wurde. Er muss sich am 22. März vor Gericht der Anklage stellen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018