Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Internet

Drohmail an Siemens-Chef Kaeser von adolf.hitler@nsdap.de: Spur nach Tschechien
Drohmail an Siemens-Chef Kaeser von adolf.hitler@nsdap.de: Spur nach Tschechien

In der Hölle hat die Digitalisierung Einzug gehalten, sagte Siemens-Chef Joe Kaeser nach einer Morddrohung per E-Mail von adolf.hitler@nsdap.de. Umschlagplatz der Hölle ist aber eine Website in... mehr

Todesdrohung von adolf.hitler@nsdap.de: Siemens-Chef Joe Kaeser sagte danach, die Hölle sei jetzt digitalisiert. Doch die Suche nach Hitler führt zu einer tschechischen Seite, die schon dem IS gefallen hat. | Von Lars Wienand

Sichere E-Mail-Alternative: Die De-Mail ist bisher ein Flop
Sichere E-Mail-Alternative: Die De-Mail ist bisher ein Flop

Rechtsverbindlich und zuverlässig: De-Mail sollte der neue digitale Standard für sichere Kommunikation werden. Doch Jahre nach dem Start fristet das Angebot ein Schattendasein. Dabei hat es viele... mehr

Rechtsverbindlich und zuverlässig: De-Mail sollte der neue digitale Standard für sichere Kommunikation werden. Doch Jahre nach dem Start fristet das Angebot ein Schattendasein. Dabei hat es viele Vorteile.

"Behandlung wie Lübcke": Morddrohung gegen Siemens-Chef Joe Kaeser
"Behandlung wie Lübcke": Morddrohung gegen Siemens-Chef Joe Kaeser

Joe Kaeser erhält eine Morddrohung mit Verweis auf Walter Lübcke. Sie stammt vermutlich aus der rechten Szene. Der Siemens-Chef hat nun erstmals auf die Drohung reagiert und die E-Mail veröffentlicht.... mehr

Joe Kaeser erhält eine Morddrohung mit Verweis auf Walter Lübcke. Sie stammt vermutlich aus der rechten Szene. Der Siemens-Chef hat nun erstmals auf die Drohung reagiert und die E-Mail veröffentlicht.

Siemens-Chef Joe Kaeser erhält Morddrohung: Rechte Szene unter Verdacht
Siemens-Chef Joe Kaeser erhält Morddrohung: Rechte Szene unter Verdacht

Eine E-Mail an Joe Kaeser sorgt für Entsetzen. Darin wird dem Siemens-Chef gedroht, das Schicksal von Walter Lübcke zu teilen. Der Verdacht fällt auf die rechte Szene, auch wegen der E-Mail-Adresse... mehr

Eine E-Mail an Joe Kaeser sorgt für Entsetzen. Darin wird dem Siemens-Chef gedroht, das Schicksal von Walter Lübcke zu teilen. Der Verdacht fällt auf die rechte Szene, auch wegen der E-Mail-Adresse des Absenders. 

München und Iserlohn: Moscheen wegen Droh-Mail geräumt
München und Iserlohn: Moscheen wegen Droh-Mail geräumt

Insgesamt drei Moscheen – zwei in München, eine in Iserlohn – mussten aufgrund von Droh-Mails geräumt werden. Der Staatsschutz ermittelt.  Wegen Drohungen hat die Münchner Polizei zwei Moscheen räumen... mehr

Insgesamt drei Moscheen – zwei in München, eine in Iserlohn – mussten aufgrund von Droh-Mails geräumt werden. Der Staatsschutz ermittelt. 

So können Sie E-Mail-Tracking verhindern
So können Sie E-Mail-Tracking verhindern

Ob der Adressat die Nachricht gelesen hat, sieht man bei WhatsApp anhand der blauen Doppel-Häkchen. Was viele nicht wissen: Auch bei E-Mails lässt sich das nachvollziehen. Wie Sie die Funktion... mehr

Ob der Adressat die Nachricht gelesen hat, sieht man bei WhatsApp anhand der blauen Doppel-Häkchen. Was viele nicht wissen: Auch bei E-Mails lässt sich das nachvollziehen. Wie Sie die Funktion abschalten.

Mit diesem Mail-Trick verpassen Sie keine Schnäppchen
Mit diesem Mail-Trick verpassen Sie keine Schnäppchen

Wer im Internet nach dem günstigsten Angebot jagt, kann entweder regelmäßig Vergleichsportale durchgehen – oder mit wenigen Klicks sich viel Arbeit abnehmen lassen. Ist der Wunschfernseher immer noch... mehr

Wer im Internet nach dem günstigsten Angebot jagt, kann entweder regelmäßig Vergleichsportale durchgehen – oder mit wenigen Klicks sich viel Arbeit abnehmen lassen.

Warum Sie alte Mail-Konten aktiv halten sollten
Warum Sie alte Mail-Konten aktiv halten sollten

Wer seinen E-Mail-Anbieter wechselt, vergisst die alte Adresse meist früher oder später. Dabei gibt es mindestens zwei Gründe, warum Sie sich regelmäßig in den alten Account einloggen sollten. Wer... mehr

Wer seinen E-Mail-Anbieter wechselt, vergisst die alte Adresse meist früher oder später. Dabei gibt es mindestens zwei Gründe, warum Sie sich regelmäßig in den alten Account einloggen sollten.

Schlafprobleme? Diese Gadgets können helfen
Schlafprobleme? Diese Gadgets können helfen

Jeder vierte Deutsche schläft zu wenig. Dabei ist Schlaf wichtig: Wer ausreichend lang und tief schläft, fühlt sich fitter, schont den Blutdruck und ist ausgeglichener. Auf dem Markt gibt es... mehr

Wer ausreichend lang und tief schläft, fühlt sich fitter, schont den Blutdruck und ist ausgeglichener. Doch viele Deutsche schlafen schlecht. Auf dem Markt gibt es zahlreiche Gadgets, die dieses Problem lösen wollen.

Schutz gegen Schadsoftware: E-Mail-Client Thunderbird erhält Sicherheitsupdate
Schutz gegen Schadsoftware: E-Mail-Client Thunderbird erhält Sicherheitsupdate

Bonn (dpa/tmn) - Im E-Mail-Programm Thunderbird sind drei Schwachstellen entdeckt worden, die Nutzer per Update beseitigen sollten. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Angreifer Schadsoftware auf den... mehr

Für den kostenlosen Email-Client Thunderbird gibt es jetzt ein neues Sicherheitsupdate. Dieses sollte sofort installiert werden...

40 Jahre Spam-Mails: Sie werden immer besser
40 Jahre Spam-Mails: Sie werden immer besser

Vor genau 40 Jahren landete die erste unerwünschte Massenmail in rund 600 Postfächern: Seitdem haben Spam-Mails eine echte Karriere hingelegt, wie eine Auswertung deutscher E-Mail-Anbieter zeigt. Das... mehr

Vor 40 Jahren landete die erste unerwünschte Massenmail in rund 600 Postfächern: Seitdem haben Spam-Mails eine echte Karriere hingelegt, wie eine aktuelle Auswertung zeigt.

Polizei warnt vor Betrug: Angeblich beim Pornogucken gefilmt
Polizei warnt vor Betrug: Angeblich beim Pornogucken gefilmt

Pikante Betrugsmasche: Unbekannte geben in E-Mails vor, Betroffene beim Masturbieren gefilmt zu haben. Damit die Aufnahmen nicht veröffentlicht werden,  fordern sie 500 Euro in Bitcoin. Einige Opfer... mehr

Pikante Betrugsmasche: Unbekannte geben in E-Mails vor, Betroffene beim Masturbieren gefilmt zu haben. Damit die Aufnahmen nicht veröffentlicht werden, fordern sie 500 Euro.

Trojaner "Cerber" verbreitet sich rasant - im Juli 100.000 Opfer
Trojaner "Cerber" verbreitet sich rasant - im Juli 100.000 Opfer

Der Erpresser- Trojaner "Cerber" flutet das Internet: Computer in 176 Ländern sind mittlerweile mit dem Schädling infiziert. Die Hintermänner haben eine strukturierte Marketing-Organisation für seinen... mehr

Die Hintermänner sind besonders gewieft. Allein im Juli gab es 100.000 infizierte Computer. 

Cyberangriff auf SZ-Magazin - Hacker erbeuten Nutzerdaten
Cyberangriff auf SZ-Magazin - Hacker erbeuten Nutzerdaten

Online-Kriminelle haben Nutzerdaten des SZ-Magazins erbeutet. Betroffen sind alle, die sich mit ihrer E-Mail-Adresse unter sz-magazin.sueddeutsche.de registriert haben. Auch die Kommentarfunktion und... mehr

Der Verlag warnt seine Magazin-Leser und rät zum Passwortwechsel.

WhatsApp Broadcasts: Nachrichten an mehrere Kontakte senden
WhatsApp Broadcasts: Nachrichten an mehrere Kontakte senden

Die Gruppenfunktion in WhatsApp ist eine praktische Sache. Aber für eine einmalige Nachricht an mehrere Empfänger lohnt sie sich nicht. Dafür sieht WhatsApp eine Möglichkeit vor, die viele Nutzer... mehr

Der Messenger bietet eine praktische Funktion, die an die E-Mail erinnert.

Yahoo-Mail: Yahoo spionierte E-Mails aller Kunden für NSA aus
Yahoo-Mail: Yahoo spionierte E-Mails aller Kunden für NSA aus

Im Auftrag der US-Regierung soll der Internet-Konzern Yahoo die E-Mails aller Kunden nach bestimmten Begriffen durchsucht haben. Möglicherweise sind die Informationen an die NSA oder das FBI... mehr

Die Postfächer hunderter Millionen Kunden wurden nach einer Zeichenkette durchforstet.

Digitaler Nachlass: Verwaltung von Online-Konten eines Toten
Digitaler Nachlass: Verwaltung von Online-Konten eines Toten

Facebook, Amazon, Ebay, E-Mails: Viele Menschen organisieren ihr Leben immer mehr im Internet. Was aber passiert nach dem Tod mit den Online-Accounts? Die meisten Internetnutzer machen sich darüber... mehr

Verbliebene Web-Accounts stellen die Erben oft vor große Probleme. Das können Sie tun.

Baltische Staaten laut US-General Hodges von Nato nicht zu verteidigen
Baltische Staaten laut US-General Hodges von Nato nicht zu verteidigen

Die baltischen Staaten wären nach Ansicht des US-Generals Ben Hodges eine leichte Beute für Russland. Sie seien im Kriegsfall von der Nato nicht zu verteidigen. "Russland könnte die baltischen Staaten... mehr

Die baltischen Staaten wären nach Ansicht von Ben Hodges eine leichte Beute für Russland. 

"Spam-König" muss ins Gefängnis: 500.000 Facebook-Profile gehackt
"Spam-König" muss ins Gefängnis: 500.000 Facebook-Profile gehackt

Profi-Spammer Sanford Wallace muss wegen drei groß angelegter Phishing-Attacken  für 2,5 Jahre ins Gefängnis und eine Strafe von umgerechnet rund 276.000 Euro zahlen. Der  47-Jährige  wurde in seiner... mehr

Seit 25 Jahren verschickt der Profi-Spammer aus Las Vegas unerwünschte Werbebotschaften.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet


shopping-portal