Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps >

Google Maps verlegt Köln an die Ruhr - Google gesteht Fehler ein

Peinliche Panne  

Google Maps verlegt Köln an die Ruhr

25.03.2013, 07:43 Uhr | t-online.de

Google Maps verlegt Köln an die Ruhr - Google gesteht Fehler ein. Google Maps vermischt Rhein und Ruhr.  (Quelle: t-online/Google)

Google Maps vermischt Rhein und Ruhr. (Quelle: Google/t-online)

Ein schlechter Scherz oder ein peinlicher Fehler? Bei dem Online-Kartendienst Google Maps liegt Köln nicht am Rhein sondern an der Ruhr, wie die Lokalzeitung Kölner Express erschreckt feststellte. Auch Düsseldorf, Bonn und Mainz gehören nach Google Maps so wenig zum Rhein wie "Helau" zu "Alaaf".

"Was hat die Domstadt bloß getan, dass Google ihr spontan den Rhein nahm", fragt die Stadt Köln auf ihrem Internetportal. Denn auf Googles Karten nimmt das Ruhrgebiet ungeahnte Dimensionen an. Auf ihrem gesamten 865 Kilometer langen Weg durch Deutschland trägt die Wasserstraße den Namen Ruhr.

Erst an der Grenze zu den Niederlanden wird Deutschlands zweitgrößter Fluss wieder zum Rhein. Aufgefallen ist der kuriose Fehler Lesern des Kölner Express, der prompt bei Google nachfragte.

Google Maps gesteht Fehler ein

Eine Ursache für dass peinliche Missgeschick konnte Google der Tageszeitung nicht nennen. Ebenso ist unbekannt, wann Google den Rhein umtaufte. "Bisher war der Fluss immer richtig gekennzeichnet. Wir sind dabei, herauszufinden, wie die neue Bezeichnung zustande gekommen ist", sagte ein Sprecher von Google Deutschland der dpa.

Peinliche Pannen-Serie bei Google

Das ist nicht der erste Fehler der Google Kartenexperten unterlaufen ist. Im Mai 2011 verwandelte ein Karten-Update für Google Maps Lichtenstein in reinsten Pixel-Matsch. In 2010 führte ein Kartenfehler in Google Maps sogar zu einer militärischen Mini-Invasion. Auch der 3D-Globus Google Earth wartet immer wieder mit spektakulären Bildfehlern auf, wie wir in unserer Foto-Show zeigen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: