Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Was Sie bei einer Filesharing-Abmahnung tun sollten

...

Abmahnung für Filesharing – Was tun?

26.02.2014, 08:48 Uhr | mi (IP)

Viele Internetnutzer haben bereits eine Abmahnung für Filesharing erhalten. Doch gegen ungerechtfertigte Abmahnungen und überzogene Gebühren sollten und können Sie sich wehren.

Was ist eine Filesharing-Abmahnung?

Beim Filesharing handelt es sich um das Tauschen von Musik, Filmen, Programmen, Büchern oder Bildern über spezielle Internet-Tauschbörsen. Da dabei meist urheberrechtlich geschützte Dateien geladen werden, entstehen für die betroffenen Firmen finanzielle Verluste, weshalb sie versuchen, das illegale Tauschen durch Abmahnungen zu unterbinden. In diesem Fall erhalten Sie ein Abmahnschreiben, in dem Ihnen die vorgeworfene Urheberrechtsverletzung erläutert wird. Sie werden dann aufgefordert, eine Unterlassungserklärung abzugeben. Gleichzeitig wird von Ihnen die Zahlung von Schadensersatz und Anwaltsgebühren verlangt, bei denen es sich oft um mehrere tausend Euro handelt.

Wird schon das Herunterladen von Dateien per Abmahnung verfolgt?

Bieten Sie urheberrechtlich geschützte Dateien oder Programme bei einer Tauschbörse an, müssen Sie damit rechnen, juristisch belangt zu werden und eine Abmahnung für Filesharing zu erhalten. Denn in der Online-Ausgabe der „Computerbild“ heißt es, dass sich „Fälle, bei denen Nutzer von Filesharing- und Streaming-Diensten Abmahnungen wegen illegalem Herunterladen und Teilen von Filmen oder Musik erhalten“, häufen. Die gesetzlichen Bestimmungen zur Privatkopie gelten hier nicht, da sich diese nur auf den Familien- und Freundeskreis beziehen. Falls Sie eine solche Datei nur heruntergeladen haben, werden Sie seltener mit einer Abmahnung rechnen müssen. Passen Sie jedoch dennoch auf, denn sobald Sie einen Download starten, ist Ihre IP-Adresse als Filesharer sichtbar. Seien Sie daher auch beim Herunterladen vorsichtig und lesen Sie sich dazu die Nutzerbedingungen der Webseite sowie Bewertungsportale durch. 

Was Sie tun sollten, wenn Sie eine Abmahnung für Filesharing erhalten

In jedem Fall gilt es, die Ruhe zu bewahren und die Vorwürfe genau zu prüfen. Nehmen Sie zunächst keinen Kontakt mit dem Abmahnanwalt auf, um versehentlich Aussagen zu machen, die nicht widerrufen werden können. Früher oder später müssen Sie aber auf die Abmahnung reagieren, um größeren finanzielle Schaden abzuwenden. Achten Sie hierbei auf die im Schreiben angegebenen Fristen. Sind die Anschuldigungen nicht zutreffend, müssen Sie dagegen Widerspruch einlegen. Dabei sollten Sie anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen, um keine juristischen Fehler zu begehen. Aber auch, wenn die Vorwürfe zutreffen, ist es ratsam, die Unterlassungserklärung nicht zu unterschreiben, das Sie damit auch die finanziellen Forderungen anerkennen. Diese können in vielen Fällen noch zu Ihren Gunsten geändert werden, weshalb Sie sich einen Rechtsanwalt suchen sollten, der sich im Internet- und Urheberrecht auskennt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018