Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook >

Zuckerberg: Video auf Facebook zeigt sein Studentenzimmer

...

Facebook-Gründer zurück in Harvard  

Mark Zuckerberg zeigt seine Studentenbude

24.05.2017, 08:54 Uhr | hd, t-online.de

Zuckerberg: Video auf Facebook zeigt sein Studentenzimmer. Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan, beide haben sich in Harvard kennengelernt (Quelle: AP/dpa)

Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan, beide haben sich in Harvard kennengelernt (Quelle: AP/dpa)

Mark Zuckerberg zeigt der Welt sein altes Studentenzimmer an der Harvard-Universität – Live als Facebook-Video. Hier hatte er den ersten Erfolg mit einer Webseite. Und den ersten massiven Ärger.

In dem Video zeigt Zuckerberg über 100.000 Zuschauern live per Handykamera sein altes Zimmer und erzählt, dass er hier drei Tage am Stück programmierte. Auf seinem Laptop schuf er die Webseite FaceMash.com, auf der seine Mitstudenten die Attraktivität von Kommilitonen bewerten konnten.

Die Webseite war schnell der Renner auf dem Campus, der Rechner drohte unter den Zugriffen zusammenzubrechen. Die Uni-Leitung stellte daraufhin das Internet auf dem gesamten Campus ab und erteilte Zuckerberg eine Standpauke.

Seine Mitstudenten waren sauer, weil sie ihre Hausarbeiten nicht mehr machen konnten, berichtete Zuckerberg in dem Video lachend. Er wirkt gerührt, seine alte Uni wiederzusehen.

Zuckerberg bekommt sein Diplom

Er besucht Harvard zusammen mit seiner Frau Priscilla Chan, die er an der Uni kennen und lieben lernte, um sein Diplom verliehen zu bekommen. Zuckerberg verließ die Uni, um Facebook voranzubringen - ohne Abschluss.

Zuckerberg hatte hier 2004, zusammen mit Dustin Moskovitz, Chris Hughes und Eduardo Saverin, das soziale Netzwerk gegründet. Facebook gehört heute zu den fünf wertvollsten Unternehmen der Welt. Zuckerberg gehört laut Forbes-Liste 2017 zu den sechs reichsten Menschen der Welt.

Mark Zuckerberg gehört heute zu den reichsten Menschen der Welt (Quelle: AP/dpa)Mark Zuckerberg gehört heute zu den reichsten Menschen der Welt (Quelle: AP/dpa)

Facebook-Chef will nicht kandidieren

Zuckerberg plant dieses Jahr, jeden US-Staat zu besuchen, in dem er noch nicht war. Dabei gehe es um den Aufbau von Beziehungen, erklärte er.

Einige Nutzer hätten gefragt, ob seine Reise bedeute, dass er für ein öffentliches Amt kandidiere, schrieb der 33-jährige Milliardär in einem Facebook-Post. Er kandidiere aber für nichts. Stattdessen wolle er mit den Besuchen im Land "eine breitere Perspektive" bekommen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Facebook

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018