Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Amazon-Nutzer shoppen vor allem nach Elektronik

Von t-online, str

Aktualisiert am 18.12.2018Lesedauer: 2 Min.
29 11 2018 Ein Paket von Amazon mit Paketband in Weihnachtsoptik wird an der HaustĂŒre angeliefert
Weihnachtspaket von Amazon: Eine Analyse zeigt, was die Amazon-Nutzer weltweit kaufen. (Quelle: MiS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRKI: Inzidenz sinkt – Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild fĂŒr einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild fĂŒr einen TextRandale bei Eintracht-Feier in FrankfurtSymbolbild fĂŒr einen TextEd Sheeran ist ĂŒberraschend Vater gewordenSymbolbild fĂŒr einen Text135 Millionen Euro fĂŒr Mercedes CoupĂ©Symbolbild fĂŒr einen TextPlatzsturm bei Everton-SpielSymbolbild fĂŒr einen TextJamaika-Koalition in Kiel ist vom TischSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild fĂŒr einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild fĂŒr einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Millionen Nutzer shoppen und stöbern regelmĂ€ĂŸig auf Amazon. Doch welche Produkte und Marken sind besonders gefragt? Ein Ranking zeigt, was die Welt online einkauft.

Amazon ist eine der grĂ¶ĂŸten Shopping-Plattformen der Welt. Wie wichtig dieser Handelsplatz selbst fĂŒr fĂŒhrende Marken wie Apple ist, zeigt der Deal, den der iPhone-Hersteller pĂŒnktlich zum WeihnachtsgeschĂ€ft mit Amazon geschlossen hat. Auch in Deutschland dominiert der US-Konzern den Onlinehandel. Laut einer Studie der Beraterfirma pwc starten 45 Prozent der Deutschen ihre Produktsuche nicht etwa bei Google, sondern auf Amazon.de.


Das sind die Lieferfristen der Paketdienste fĂŒr Weihnachten 2019

Briefe mĂŒssen bis 22.12. in einer Postfiliale eingeliefert werden, dann erreichen sie den EmpfĂ€nger nach Angaben des Unternehmens in der Regel bis zum 24. Dezember. Bei PĂ€ckchen und Paketen ist der Abgabeschluss etwas frĂŒher: Sie sollten bis zum 19.12., 12 Uhr eingeliefert werden.
Um Weihnachtspakete mit DPD zu verschicken, sollten Sie sie spÀtestens bis zum 22.12. abgegeben haben. Dann werden sie innerhalb Deutschlands noch rechtzeitig zugestellt.
+2

Das US-Unternehmen Ahrefs hat sich mit Hilfe eines eigenen Analyse-Tools angesehen, wonach Nutzer 2018 weltweit gesucht haben. Die Ergebnisse hat der Software-Anbieter auf seiner Webseite veröffentlicht. Demnach zÀhlen Produkte aus der Kategorie der Unterhaltungselektronik weltweit zu den gefragtesten Artikeln auf Amazon. Die Top 100 der meist genutzten Suchbegriffe werden fast vollstÀndig von Gadgets, Smartphones sowie Computer- und Gamingzubehör dominiert.

Schon die ersten zehn PlÀtze des Suchbegriffe-Rankings geben einen Ausblick auf die ganze Liste.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Könnte die Nato Erdoğan einfach rauswerfen?
Recep Tayyip Erdoğan: Der tĂŒrkische PrĂ€sident blockiert den Nato-Beitritt von Schweden und Finnland.


Das waren die Top 10 Suchbegriffe auf Amazon 2018

  • Nintendo Switch
  • Fidget Spinner
  • PS4 (Playstation 4)
  • Laptop
  • SSD
  • Kindle
  • Tablet
  • Switch
  • iPhone 7
  • iPhone 6

Wie die Webseite "Online Marketing Rockstars" schreibt, sind die absoluten Zahlen zum Suchvolumen mit Vorsicht zu genießen. Die angewendete Analysemethode ist unbekannt. Dennoch lĂ€sst sich aus dem Ranking ablesen, welche Bedeutung die Elektroniksparte fĂŒr Amazon spielt.

Außerdem wird ersichtlich, dass der exklusive Deal zwischen Amazon und Apple ein kluger Schachzug fĂŒr den iPhone-Konzern war. Denn offenbar wurde ĂŒber die Plattform bisher gezielt nach Ă€lteren und aufpolierten iPhones gesucht. Solche GerĂ€te dĂŒrften bald nur noch schwer ĂŒber Amazon zu finden sein, denn Apple hat dafĂŒr gesorgt, dass alle nicht zertifizierten HĂ€ndler von der Plattform fliegen. Interessierte KĂ€ufer mĂŒssen sich anderswo umsehen.

Die Analyse zeigt außerdem, dass die Amazon-Nutzer offenbar wenig markentreu sind. Abgesehen von prominenten Namen wie iPhone oder Xbox geben die User selten konkrete Produkte in die Suche ein. Stattdessen wĂ€hlen sie allgemeine Suchbegriffe wie "Kopfhörer", "Laptop" oder "Tablet" und lassen sich von Amazon ĂŒberraschen und mit attraktiven Angeboten ĂŒberzeugen.

Weitere Artikel


Wenige Ausnahmen bilden weltweit bekannte Markennamen wie Lego (Platz 17 der meistgesuchten Begriffe) und Playmobil (Platz 84) beim Spielzeug sowie Vans (Platz 45), Nike (Platz 81) und Adidas (Platz 85) im Modebereich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AmazonAppleDeutschlandGoogle Inc.iPhone

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website