Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Internet

...

Das waren die größten Emoji-Kontroversen

Bild 7 von 11
Hijab-Emoji (Quelle: t-online.de/Nour Alnader/Benjamin Springstrow)
(Quelle: Nour Alnader/Benjamin Springstrow/t-online.de)

Jeder darf dem Unicode-Konsortium ein neues Emoji vorschlagen. Dazu muss der Antragsteller aber nachweisen, dass es tatsächlich eine Nachfrage für das neue Symbol gibt. Die Wienerin Rayouf Alhumedhi hatte damit Erfolg: In einer viel beachteten Kampagne forderte sie, dass muslimische Frauen ebenfalls in den Emojis repräsentiert werden. Seit 2017 gibt es daher das Hijab-Emoji für Frauen mit Kopftuch. 


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal