Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps >

Forderung: Marktmacht von Amazon soll eingegrenzt werden

Forderung der Monopolkommission  

Marktmacht von Amazon könnte begrenzt werden

25.03.2019, 15:59 Uhr | dpa

Forderung: Marktmacht von Amazon soll eingegrenzt werden. Amazon: Der Online-Riese verknüpft unterschiedliche Leistungen. (Quelle: imago images/Future Image)

Amazon: Der Online-Riese verknüpft unterschiedliche Leistungen. (Quelle: Future Image/imago images)

Die Marktmacht des Online-Händlers Amazon soll eingeschränkt werden. Das fordert der Chef der Monopolkommission, der dabei besonders den Abo-Dienst "Amazon Prime" im Blick hat. 

Der Vorsitzende der Monopolkommission Achim Wambach hat sich für eine mögliche Begrenzung der Marktmacht des Online-Riesen Amazon ausgesprochen. "Man könnte bei Amazon in Richtung einer Entbündelung auf Produktebene denken", sagte Wambach der "Welt am Sonntag". Vorbild könnte ein Verfahren der EU-Kommission gegen Google im letzten Jahr sein.

Die EU-Wettbewerbsbehörde hatte dem Suchmaschinenbetreiber die Praxis untersagt, dass Hersteller von Android-Smartphones, die Google-Dienste einbinden wollen, gleichzeitig viele andere Apps des Internetkonzerns auf die Geräte bringen müssen. Dies stelle einen Missbrauch von Marktmacht dar, argumentierte Brüssel. "Auch Amazon Prime verknüpft verschiedene Leistungen", zog Wambach in der "WamS" eine Parallele. "Amazon Prime" enthält im Abo sowohl kostenlose Lieferkosten, als auch einen Zugang zu Filmen und Serien, die Amazon immer öfter auch selbst produziert.
 

 
Die Monopolkommission ist ein Expertengremium, das die Bundesregierung in Fragen des Wettbewerbs berät und dazu regelmäßig Gutachten veröffentlicht. Wambach ist Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung und seit 2016 Vorsitzender der Monopolkommission.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid Tarif aktivieren & 10 GB Daten geschenkt bekommen
schnell zugreifen bei congstar
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe