Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalInternet & SicherheitInternet

Vorsicht vor Schneeballsystemen auf Facebook


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDrohnenangriff auf Militäranlage im IranSymbolbild für einen TextScholz greift in Berliner Wahlkampf einSymbolbild für einen TextDschungelcamp: Diese Stars sind im FinaleSymbolbild für einen TextBärengesicht auf dem Mars entdecktSymbolbild für einen TextDonald Trump: Wütender als je zuvorSymbolbild für einen Text2. Liga: FCK dreht TraditionsduellSymbolbild für einen TextExperte: "Wir essen ständig Insekten"Symbolbild für ein VideoRussisches Manöver sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextPolizei verhindert Angriff von 300 FansSymbolbild für einen TextMert A. in Rimini verhaftetSymbolbild für einen TextMarie Kondo räumt nicht mehr aufSymbolbild für einen Watson TeaserIBES: Arroganz-Anfall verärgert ZuschauerSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Vorsicht vor Schneeballsystemen auf Facebook

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 24.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Das Logo von Facebook: Betrüger versuchen in sozialen Medien vor allem Jugendliche reinzulegen.
Das Logo von Facebook: Betrüger versuchen in sozialen Medien vor allem Jugendliche reinzulegen. (Quelle: Alexander Pohl/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In den sozialen Medien finden sich immer Betrugsversuche verschiedenster Art: Sei es durch falsche Gewinnspiele oder Phishing-Versuche. Jetzt warnen Marktwächter vor dubiosen Geldanlagen.

Sie locken mit Fotos von teuren Autos, wertvollen Uhren und schönen Urlaubslocations: Dubiose Anbieter für Geldanlagen, die über soziale Medien wie Facebook vor allem junge Menschen ansprechen wollen. Dahinter stecken meist undurchsichtige Angebote, warnt das Marktwächter-Team, ein Frühwarnsystem der Verbraucherzentralen. Die Experten gehen davon aus, dass das Geschäftsmodell in rund zwei Drittel der gemeldeten Fälle ein Schneeballsystem ist.


Daran erkennen Sie Fake-Gewinnspiele bei Facebook

Screenshot eines Fake-Gewinnspiels auf Facebook
Screenshot eines Fake-Gewinnspiels auf Facebook
+4

Schneeballsysteme finanzieren sich, indem die Zahl der Mitglieder kontinuierlich steigt. Aus Einzahlungen der neuen Mitglieder werden etwa passive Einkommen der bestehenden Mitglieder generiert. Diese Systeme kollabieren zwangsläufig, warnen die Verbraucherschützer.

Persönlicher Kontakt

Um neue Kunden zu gewinnen und ihre Produkte zu vertreiben, nehmen sie über Likes, persönliche Nachrichten und Freundschaftsanfragen Kontakt auf und bauen so Beziehungen auf. Die Anbieter präsentieren häufig angebliche persönliche Erfolgsgeschichten. Doch wer nach schriftlichen Informationen dazu fragt, wie Gewinn oder Rendite erwirtschaftet wird, bekommt in der Regel keine.

Die Verbraucherschützer sammeln derzeit weitere Beschwerden - wer unseriöse Geldanlagen über soziale Medien angeboten bekommen hat, kann seine Erfahrungen online unter www.marktwaechter.de schildern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vorsicht vor diesen Haustürgeschäften
Von Richard Gutjahr
Facebook

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website