Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

BKA warnt: Internet-Kriminelle immer dreister

...

BKA warnt: Internet-Kriminelle immer dreister

09.10.2009, 17:15 Uhr

Schwachstellen in Adobe Reader, Google Chrome und VLC media player

Aktuell warnt das Bundeskriminalamt (BKA) vor immer professionelleren Betrugsmethoden im Internet. Im vergangen Jahr stieg die Zahl der Straftaten im und über das Internet um elf Prozent auf 38.000 Fälle an. In fast der Hälfte dieser Delikte habe es sich um Betrug gehandelt - verursacht durch Hackerangriffe.

Das BKA empfiehlt, höchste Anforderungen an die Sicherheit des Computers zu stellen und zu diesem Zweck vor allem Anti-Viren-Programme durch regelmäßige (oftmals tägliche oder sogar stündliche) Updates aktuell zu halten. Weiterhin können Sie zum Schutz Ihres PC (und Ihrer Daten) beitragen, indem Sie VOR Ihren Ausflügen ins WorldWideWeb auch Ihren Web-Browser auf verfügbare Updates hin überprüfen. Seien Sie besonders vorsichtig bei E-Mails, die Sie von bislang unbekannten Personen erhalten. Schadprogramme zum Ausspionieren von Zugangsdaten werden oft gezielt als Dateianhänge in E-Mails verbreitet. Dazu zählen auch Phishing-Angriffe, bei dem der Empfänger auf eine gefälschte Seite (beispielsweise seiner Bank) gelockt und verleitet werden soll, dort seine Kundendaten und „Passwörter“ (PIN, TAN) einzugeben. Im Zweifelsfall fragen Sie vorsichtshalber beim Absender nach, ob die E-Mail tatsächlich von ihm stammt.
In diesem Rahmen möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Microsoft vor wenigen Tagen eine kostenfreie Antivirensoftware namens Microsoft Security Essentials veröffentlicht hat. Falls Sie noch über keinen Schutz für Ihren PC verfügen, können Sie sich so gegen grundlegende Gefahren aus dem Internet wappnen.

Adobe hat eine vorläufige Sicherheitsempfehlung herausgegeben, die auf eine bereits ausgenutzte Sicherheitslücke in Adobe Reader und Acrobat 9.1.3 hinweist. Ein Update ist für den 13. Oktober geplant.

Microsoft geht weiterhin Hinweisen bzgl. einer Sicherheitslücke (Stichwort: „SMBv2“) nach, über die sich verwundbare Windows-Systeme im Netz aufspüren und gezielt angreifen lassen. Betroffen von der Schwachstelle sind u.a. Windows Vista sowie die „Release Candidate“ bzw. „RC“ genannte Vorabversion von Windows 7. Bis ein Sicherheitsupdate vorliegt, stellt Microsoft ein sog. Fix-it-Tool bereit. Installieren Sie dieses Tool, um die betroffenen Komponente zu deaktivieren und sich so vor einer Ausnutzung der Schwachstelle bestmöglich zu schützen.

An neuen Programm-Updates liegen zudem aktuell vor: Google Chrome und VLC media player. Wenn Sie eines dieser Programme nutzen, vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuelle Version installiert haben. In den jüngsten Versionen dieser beiden Programme wurden gefährliche Lücken geschlossen, über die Hacker heimlich Datenspione wie Trojaner in den PC einschleusen können.

Wichtige Schutzmaßnahmen

Microsoft Security Essentials

Sicherheitsmeldung von Adobe

Google Chrome

VLC media player

Microsoft Sicherheitsempfehlung

Fix-it-Tool (engl.)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018