Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

New York: Spam-Erpresser aufgeflogen

...

Spam-Erpressung  

Dreister Spam-Erpresser fliegt auf

11.03.2010, 12:59 Uhr | Christian Fenselau

New York: Spam-Erpresser aufgeflogen. Dreister Spam-Erpresser aufgeflogen

Spam (Quelle: t-online.de)

Ein ehemaliger Mitarbeiter der Versicherung New York Life hat sich als dreister Spam-Erpresser versucht und ist damit gescheitert. Nun steht er vor dem Ruin. Er verlangte von seinem ehemaligen Arbeitgeber 200.000 US-Dollar – anderenfalls drohte er, die Versicherung mit 6 Millionen Spam-Mails zu überschütten.

Für die Spam-Attacken würde er einen "Spam Service" beauftragen, meldet die New Yorker Tageszeitung New York Post. Sollte sein Ex-Arbeitgeber nicht zahlen, drohte der 52-jährige Erpresser mit weiteren Bösartigkeiten: Er wolle das Unternehmen in den "vorstellbar tiefsten Sumpf" führen. Drohkulisse waren seine angeblichen Fähigkeiten und Kontakte in sozialen Netzwerken. Die Versicherung blieb jedoch vom Erpressungsversuch und den leeren Drohungen unbeeindruckt und verklagte ihren ehemaligen Angestellten.

Erpresser steht vor dem Ruin

In der Anklage beim Gericht in New York wird weiter aufgeführt, dass der Erpresser seinem ehemaligen Arbeitgeber drohte, die Erpressungssumme auf 3 Millionen Dollar zu steigern, sollte die Versicherung den Forderungen nicht nachkommen. Der Erpresser steht nun vor dem Ruin. Bereits jetzt plagen ihn 1,2 Millionen Dollar Schulden. Auf die Erpressungsidee kam er, nachdem die Police seiner eigenen Lebensversicherung abgestürzt war.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018